Hoffnung auf Platz achtTeamcheck Lausitzer Füchse

Hoffnung auf Platz achtHoffnung auf Platz acht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aus dem Vollen schöpfen kann Trainer Dirk Rohrbach nicht, muss aber dennoch den Abgang seiner besten Scorer kompensieren. Bitter, denn die meisten wechselten zu den Ligakonkurrenten in Garmisch-Partenkirchen, Bietigheim und Bremerhaven. So versicherte sich Rohrbach für die Offensive der Dienste von Top-Spielern der Oberliga. Sean Fischer (OL Ost), Lanny Gare und Kevin Lavallee (beide OL West) gehörten sowohl bei ihren Clubs als auch ligaintern zu den auffälligsten und effektivsten Spielern. Interessant ist auch die Verpflichtung von Christofer Kjaegaard. Die Erfolge des ehemaligen dänischen Nationalspielers kann sich sehen lassen: siebenmaliger dänischer Meister, zweimaliger dänischer Pokalsieger, vier Teilnahmen an einer A-WM und mit 55 Punkten in der letzten Saison auch nicht eben untätig. Für Aufsehen sorgte auch die Verpflichtung von Richard Mueller. Der 30jährige war etliche Spielzeiten in der DEL aktiv, konnte sich aber in den letzten beiden Jahren nicht immer durchsetzen und wechselte während der Saison zu den Eispiraten Crimmitschau, bzw. zuletzt nach Tingsryd (SWE).

Besser sieht es in der Defensive aus. Hier blieben den Füchsen mit Kapitän Sebastian Klenner, Robert Bartlick und Jörg Wartenberg wichtige Eckpfeiler erhalten. Dazu kommt aus der ECHL Steve Tarasuk, von dem ebenfalls erwartet wird, dass er zu den Leistungsträgern im Team gehören wird. Perspektivisch gilt das auch für Johan Burlin. Der 23jährige belegt die fünfte Kontingentstelle und erhielt zunächst einen Vertrag bis Mitte Dezember.

Über Jonathan Boutin im Tor er Füchse braucht man nicht viel Worte verlieren. Der Kanadier ist und bleibt einer der wichtigsten Spieler der Sachsen, der schon mehr ist als nur ein sicherer Rückhalt. Ihm zur Seite steht Dustin Strahlmeier, der schon bei den Bietigheim Steelers sein Talent unter Beweis stellt.

Nicht nur durch den Bau der neuen Eishalle existiert in Weisswasser dieses Gemeinschaftsgefühl, dass eine Mannschaft auch zu Überraschungen und Ausnahmeleistungen befähigt. Allerdings wird der Kampf um Platz acht schwer und die entscheidende Frage wird sein, ob die Neuzugänge das halten, was von ihnen erwartet wird. Besonders offensiv wird auf alle Fälle eine Steigerung gegenüber der Vorsaison erhofft werden. Dass man bei dem kleinen Kader von Verletzungen verschont bleiben muss, versteht sich von selbst.

Mit 180 DEL-Spielen im Gepäck
Jake Weidner schließt sich den Kassel Huskies an

​Nach vier Jahren DEL stößt er nun zu den Kassel Huskies: Jake Weidner hat einen Vertrag bei den Schlittenhunden unterschrieben. ...

Stürmer verlängert
Lois Spitzner bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt dem Rudel erhalten. ...

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...