Hoffnung auf Platz achtTeamcheck Lausitzer Füchse

Hoffnung auf Platz achtHoffnung auf Platz acht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aus dem Vollen schöpfen kann Trainer Dirk Rohrbach nicht, muss aber dennoch den Abgang seiner besten Scorer kompensieren. Bitter, denn die meisten wechselten zu den Ligakonkurrenten in Garmisch-Partenkirchen, Bietigheim und Bremerhaven. So versicherte sich Rohrbach für die Offensive der Dienste von Top-Spielern der Oberliga. Sean Fischer (OL Ost), Lanny Gare und Kevin Lavallee (beide OL West) gehörten sowohl bei ihren Clubs als auch ligaintern zu den auffälligsten und effektivsten Spielern. Interessant ist auch die Verpflichtung von Christofer Kjaegaard. Die Erfolge des ehemaligen dänischen Nationalspielers kann sich sehen lassen: siebenmaliger dänischer Meister, zweimaliger dänischer Pokalsieger, vier Teilnahmen an einer A-WM und mit 55 Punkten in der letzten Saison auch nicht eben untätig. Für Aufsehen sorgte auch die Verpflichtung von Richard Mueller. Der 30jährige war etliche Spielzeiten in der DEL aktiv, konnte sich aber in den letzten beiden Jahren nicht immer durchsetzen und wechselte während der Saison zu den Eispiraten Crimmitschau, bzw. zuletzt nach Tingsryd (SWE).

Besser sieht es in der Defensive aus. Hier blieben den Füchsen mit Kapitän Sebastian Klenner, Robert Bartlick und Jörg Wartenberg wichtige Eckpfeiler erhalten. Dazu kommt aus der ECHL Steve Tarasuk, von dem ebenfalls erwartet wird, dass er zu den Leistungsträgern im Team gehören wird. Perspektivisch gilt das auch für Johan Burlin. Der 23jährige belegt die fünfte Kontingentstelle und erhielt zunächst einen Vertrag bis Mitte Dezember.

Über Jonathan Boutin im Tor er Füchse braucht man nicht viel Worte verlieren. Der Kanadier ist und bleibt einer der wichtigsten Spieler der Sachsen, der schon mehr ist als nur ein sicherer Rückhalt. Ihm zur Seite steht Dustin Strahlmeier, der schon bei den Bietigheim Steelers sein Talent unter Beweis stellt.

Nicht nur durch den Bau der neuen Eishalle existiert in Weisswasser dieses Gemeinschaftsgefühl, dass eine Mannschaft auch zu Überraschungen und Ausnahmeleistungen befähigt. Allerdings wird der Kampf um Platz acht schwer und die entscheidende Frage wird sein, ob die Neuzugänge das halten, was von ihnen erwartet wird. Besonders offensiv wird auf alle Fälle eine Steigerung gegenüber der Vorsaison erhofft werden. Dass man bei dem kleinen Kader von Verletzungen verschont bleiben muss, versteht sich von selbst.

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...