Heywood erhält Vertrag bis SaisonendeTry-Out Spieler bleibt

Lesedauer: ca. 1 Minute

In zehn Ligaspielen verbuchte Heywood insgesamt zehn Scorerpunkte (4 Tore + 6 Vorlagen) und ist somit nicht nur punktbester Verteidiger in den Reihen der Heilbronner Falken, sondern auch Top-Verteidiger der Liga.

Heywood freut sich über die Weiterverpflichtung und ist mit seiner bisherigen Leistung zufrieden: „Ich bin wirklich sehr happy, bis zum Ende der Saison ein Teil der Mannschaft sein zu dürfen. Wir haben eine super Gemeinschaft innerhalb des Teams und ich denke wir haben eine realistische Chance die Pre-Playoffs zu erreichen“.

Auch Falken-Trainer Fabian Dahlem ist glücklich, dass Heywood weiterhin im Falken-Trikot auflaufen wird: „Jordan war von Anfang an die erhoffte Verstärkung für unser Team und hat vom ersten Tag an eine super Einstellung gezeigt. Er übernimmt nicht nur auf sondern auch neben der Eisfläche eine große Verantwortung“.

Atilla Eren (Geschäftsführer der Heilbronner Falken): „Wir wissen, dass Jordan Angebote aus anderen (auch höherklassigen) Ligen vorlagen. Umso erfreuter sind wir natürlich darüber, dass sich Jordan für die Falken entschieden hat. Seine Einstellung ist in jeglicher Hinsicht absolut vorbildlich und äußerst professionell“, so Eren.