Herber Rückschlag gegen Mitaufsteiger

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen herben Rückschlag im Kampf um einen der Play-off-Plätze mussten die Essener Moskitos am heimischen Westbahnhof gegen den Mitaufsteiger REV Bremerhaven einstecken. Mit 5:2 entführten die kompakt auftretenden Bremerhavener drei Punkte vom Essener Westbahnhof und machten vor 2135 Zuschauern deutlich, dass sie selbst einen dieser begehrten Plätze beanspruchen. Moskitos-Trainer Toni Krinner gratulierte seinem Kollegen Peter Draisaitl bereits zum sechsten Platz: "Wir haben heute gesehen, dass der sechste Platz vergeben ist, den hat Bremerhaven sich schon geholt", so der Trainer. Dabei hatte es gar nicht so schlecht begonnen für die Moskitos. Stefan Wilhelm nutzte in der fünften Spielminute eine Überzahlsituation und beförderte die Scheibe zum 1:0 ins Bremerhavener Tor. Doch nicht einmal 60 Sekunden später konnte Jean Francois Caudron bereits ausgleichen. Daniel Del Monte nutzte dann sogar eine Unsicherheit im Überzahlspiel der Moskitos und überwand Keeper Dominic Lonscher zum 2:1. Und als wiederum Jean Francois Caudron eine eigene Überzahl zum 3:1 nutzte, war Bremerhaven endgültig auf der Siegerstraße.

"Außer Kampf hatten wir Bremerhaven heute kaum etwas entgegen zu setzen", musste Krinner erkennen. Zwar keimte noch Hoffnung unter den Anhängern der Moskitos auf, als Verteidiger Chris Peyton zu Anfang des zweiten Drittels den Anschlusstreffer schoss. Doch zu mehr reichte es an diesem Abend einfach nicht. "Es ist ein schönes Gefühl in Essen zu gewinnen, nach dem frühen Rückstand habe ich schon gedacht, es ist wie immer", kommentierte Bremerhavens Trainer Peter Draissaitl den Auswärtssieg seines Teams. "Wir konnten aber schnell ausgleichen und hätten schon im zweiten Drittel den Sack zumachen müssen", so der Trainer der Pinguine. Tatsächlich gab es für die Moskitos an diesem Abend nicht mehr zu holen, Marcel Juhasz markierte noch den 5:2-Endstand, aber Moskitos-Trainer Krinner nahm seine Mannschaft in Schutz: "Der Akku war heute leer bei uns. Das soll keine Entschuldigung sein, aber es sind noch genug Spiele, um auf den Play-off-Zug zu springen. Mit uns wird noch zu rechnen sein."

Tore: 1:0 (4:22) Wilhelm (Audet, Wolf), 1:1 (5:08) Caudron (Del Monte, Pyka), 1:2 (7:36) Del Monte (Streu, Kozhevnikov), 1:3 (15:27) Caudron (Del Monte, Streu), 2:3 (21:35) Peyton (Rohde, Popiesch), 2:4 (27:38) Baxter (Del Monte, Moborg), 2:5 (43:54) Juhasz (Boon, Hackert). Strafen: Essen 14, Bremerhaven 20. Zuschauer: 2135. Schiedsrichter: Deubert - Lenhart, Schindler. (uv - www.treffpunkt-westbahnhof.de)

Ralf Hantschke auf der Suche nach Ersatz
EV Landshut: Josh McFadden erleidet Kreuzbandriss

​Das ist eine echte Hiobsbotschaft für den EV Landshut. Verteidiger Josh McFadden hat sich im Auswärtsspiel bei den Bayreuth Tigers das Kreuzband gerissen und fällt ...

Eigengewächs bleibt
Tölzer Löwen binden Luca Tosto mit Fördervertrag für zwei Jahre

​Ein weiteres Eigengewächs bleibt den Tölzer Löwen treu. Nach Niklas Heinzinger hat auch Luca Tosto einen DEL2-Fördervertrag unterschrieben. Der neue Kontrakt macht ...

6:1-Erfolg gegen die Bietigheim Steelers
Starkes zweites Drittel beschert Löwen Frankfurt Sieg im Spitzenspiel

​Auch im sechsten Heimspiel der Saison wahren die Löwen Frankfurt ihre weiße Weste am heimischen Ratsweg und siegen im Spitzenspiel gegen die Bietigheim Steelers am ...

Huskies eilen auch neben dem Eis von Erfolg zu Erfolg
DEL2 Tor des Monats

Sehr erfolgreiche Woche für die Kassel Huskies auch neben der Eisfläche: Zunächst wurde Stürmer Ben Duffy als Torschütze des Monats September durch die DEL2 gekürt, ...

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 22.10.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Freitag 25.10.2019
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2