Herbe Niederlage gegen Kassel Starbulls Rosenheim

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Huskies übernahmen gleich zu Beginn das Kommando und nutzten auch ihre Chancen. Zunächst traf Michael Christ im Powerplay in der fünften Spielminute, in der neunten legte John Zeiler in Unterzahl zum 2:0 nach. In der elften Minute fiel dann bereits das 3:0 nach einem schönen Konter durch Daniel Kunce. In der 15. Minute gab es einen kleinen Hoffnungsschimmer, nachdem Tim Kunes irgendwie einen Handgelenkschuß an Freund und Feind vorbei ins Netz zum 1:3 schlenzte. Kurz vor der ersten Drittelpause erarbeiteten sich die Starbulls auch noch Chancen, Mika Järvinen im Kasseler Tor hielt aber Stand.

Die Starbulls gingen also mit einer positiven Leistung in der Schlußphase in die Kabine, im zweiten Drittel war es aber Kassel, das wieder den Drei-Tore-Vorsprung herstellte. In der 24. Minute rutschte ein, wie schon beim 1:3, harmloser Schlenzer an Starbulls-Torwart Timo Herden zum 1:4 vorbei. In der Folge war von Rosenheim nicht mehr viel zu sehen. Kurz vor Ende des zweiten Drittel trafen die Huskies noch zum 5:1, das Spiel war da bereits entschieden.

Erfolgserlebnis für den Kapitän

Immerhin, Kapitän Stephan Gottwald hatte noch ein persönliches Erfolgserlebnis mit dem 2:5, aber die letzten beiden Kasseler Treffer machten die hohe 2:7 Heimpleite der Starbulls komplett.
Starbulls-Trainer Franz Steer erklärte nach dem Spiel, die Gegentore seien aufgrund individueller Fehler gefallen. Man könne bei dem Ergebnis zwar den Eindruck haben, dass seine Spieler nicht gewollt hätten, dies sei aber nicht der Fall. Man habe einen Tag erwischt, an dem einfach nicht mehr drin gewesen sei. Eine Rolle hätten natürlich auch die Verletzungen von zwei Stammverteidigern und zwei Stammstürmern gespielt.

Lange Pause für Renner

Eine Hiobsbotschaft gab es zudem, Verteidiger Max Renner wird für den Rest der Saison ausfallen. Er erlitt einen Kreuzbandriß und wird kommende Woche operiert.

4:3-Erfolg im Derby
Löwen Frankfurt ringen Kassel Huskies nieder

​Im Derby-Schlager Südhessen gegen Nordhessen haben die Löwen Frankfurt in einer stets engen, umkämpften und sehr intensiven Partie gegen die Kassel Huskies knapp di...

31-Jähriger Finne kommt von den Lahti Pelicans
Dresdner Eislöwen verpflichten Goalie Riku Helenius

Die Dresdner Eislöwen haben kurzfristig auf den Ausfall von Torhüter Florian Proske reagiert und Riku Helenius verpflichtet....

Trotz Heimsieg gegen den EHC Freiburg
Leif Carlsson folgt Axel Kammerer als Headcoach des EV Landshut

Der EV Landshut hat 15 Spiele vor dem Ende der Hauptrunde in der DEL2 einen Wechsel auf der Cheftrainer-Position vorgenommen....

Über den Status Quo und die Zukunft der Löwen Frankfurt
Löwen-Geschäftsführer Stefan Krämer im Hockeyweb-Interview

Geschäftsführer Stefan Krämer spricht im Hockeyweb-Interview über den Status Quo und die Zukunft der Löwen Frankfurt....

Stammkeeper Ben Meisner kuriert Krankheit aus
Ilya Sharipov hütet das Wölfe-Tor in Landshut

Beim heutigen Auswärtsspiel des EHC Freiburg beim EV Landshut steht ausnahmsweise der bei den Schwenninger Wild Wings unter Vertrag stehende Ilya Sharipov im Tor der...

"Wollen unsere Offensive stärken"
Bietigheim Steelers statten Myles Fitzgerald mit einem Tryout-Vertrag aus

Um der Mannschaft einen weiteren Impuls zu geben, wird sich in den kommenden Spielen der 26-jährige Kanadier Myles Fitzgerald bei den Steelers beweisen können. ...

Neuverpflichtung im Sturm
Ravensburg Towerstars verpflichten Jared Gomes

Jared Gomes ist in Deutschland natürlich kein Unbekannter. Der kanadische Angreifer bestritt seine erste Station in Europa bei den Straubing Tigers in der DEL Saison...

Marius Erk: „Mussten näher zusammenrücken“
Löwen Frankfurt setzen sich in der Spitzengruppe fest

​Mit einem glatten 5:0-Heimsieg gegen die Bietigheim Steelers vor 5000 Zuschauern haben sich die Löwen Frankfurt am Freitagabend in der Spitzengruppe der DEL2 festge...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 19.01.2020
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 21.01.2020
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2