Herbe 3:8-Niederlage

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine herbe 3:8-Niederlage setzte es für die Dresdner Eislöwen im

Spitzenspiel beim REV Bremerhaven. Lag die Mannschaft nach zwei

Dritteln und Toren von Greg Schmidt, Daniel Körber und Robert Hoffmann

noch knapp mit 3:4 zurück, so drehten die Gastgeber im Schlussabschnitt

richtig auf. Kurz vor Spielende kassierte Marek Mastic zudem noch eine

Spieldauerdisziplinarstrafe und wird somit am Sonntag gegen Wolfsburg

pausieren müssen. (Quelle: www.eisloewen.de)