Henri Laurila verstärkt Abwehr der Roten Teufel -Neuverpflichtung für EC Bad Nauheim

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nicht ganz 48 Stunden nach der Verletzung von Joel Johansson, der aufgrund einer Bänderverletzung mehrere Wochen ausfallen wird, haben die Verantwortlichen prompt reagiert: der finnische Verteidiger Henri Laurila wird bereits morgen Vormittag am Flughafen Frankurt landen und die Roten Teufel ab sofort verstärken. "Henri ist ein sehr erfahrener Spieler mit über 600 absolvierten Spielen in der ersten finnischen Liga, der über einen guten Schuss verfügt und auch hart mit dem Körper arbeiten kann. Er wird uns in dieser Situation sicherlich weiterhelfen können und wir freuen uns, dass es so kurzfristig geklappt hat", sagt EC-Coach Petri Kujala.

Der 35-jährige Laurila verbrachte die meiste Profizeit in seinem Heimatland, wo er in der ersten Liga hauptsächlich für die Pelikane aus Lahti auf das Eis ging. In insgesamt 13 Spielzeiten und exakt 632 Partien in der finnischen Eliteliga sammelte der 1,86 Meter große und 98 Kilogramm schwere Rechtsschütze 150 Scorerpunkte (52 Tore, 98 Vorlagen) bei 581 Strafminuten. Bereits bei den U20-Junioren sowie später auch bei den Profis der Pelikane hat der Neuzugang gemeinsam mit EC-Goalie Mikko Rämö gespielt, so dass sich zwei Weggefährten nach langen Jahren wieder zusammenfinden. Nur einmal verschlug es den als guten Skater und hart agierenden Abwehrspieler bekannten Laurila für längere Zeit ins Ausland, als er von 2005 bis 2007 zwei Jahre in Italien bei Asiago und Fassa spielte. Nun möchte sich der Finne in Bad Nauheim für einen Vertrag - entweder in Mitteleuropa oder auch in seiner Heimat - durch Spielpraxis empfehlen, nachdem er bislang (trotz einiger Optionen) in dieser Saison noch vereinslos war.

"Für uns ist das eine echte Win-/Win-Situation: Henri will sich empfehlen, wird dafür mit Sicherheit alles geben und wir brauchten im Gegenzug schnell eine Lösung auf dieser wichtigen Position. Er wird sich mit seiner Erfahrung schnell bei uns einfinden, so dass ich sicher bin, dass wir in ihm die notwendige Verstärkung verpflichtet haben", so Petri Kujala.

Henri Laurila wird am Freitag beim Auswärtsspiel in Kaufbeuren sein Debüt geben und bei den Roten Teufeln mit der Rückennummer 48 auflaufen. Dem Heimpublikum präsentiert sich Laurila erstmalig am kommenden Sonntag im Derby gegen die Löwen (Spielbeginn 18.30 Uhr). Für dieses Match wird dringend emfohlen, sich Karten im Vorverkauf zu sichern - z.B. in der Geschäftsstelle oder online im Ticketing-System des EC Bad Nauheim. Ob die Abendkassen am Sonntag geöffnet werden, hängt vom restlichen Vorverkauf in dieser Woche ab.

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2