Heimsieg gegen CrimmitschauStarbulls Rosenheim

Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Schalter gegen Crimmitschau umlegen war die gestellte Aufgabe im Vorfeld dieser Partie und genau dies ist gelungen. Franz Steer setzte hierzu auf eine Umstellung der Reihen und versetzte den Dänen Kim Staal kurzerhand in die erste Sturmreihe zu Shawn Weller und Tyler McNeely. Eine Umstellung die sich bezahlt machte. Die vom Exil- Rosenheimer Fabian Dahlem gecoachte Mannschaft aus Sachsen begann sehr offensiv, erspielte sich in den ersten 10min ein klares Übergewicht und kam in der 4. Minute durch Tom- Patric Kimmel zur verdienten Führung. Hier durften die Piraten gleich mehrere Mal auf den Abpraller gehen, ehe Kimmel schließlich den dritten "Bouncer" verwerten konnte. Anders hingegen wie in den vier vorangegangenen Spielen behielten die Oberbayern jedoch kühlen Kopf und spielten nun ihrerseits mutig nach vorne und suchten den direkten Weg zum Tor. Kurz vor der Drittelsirene dann der Ausgleich in Überzahl durch Robin Weihager, der eine Vorlage nach Maß von Tyler McNeely in typischer Art trocken zum Abschluss brachte.
Der zweite Spielabschnitt wurde jetzt zum Teil deutlich von den Innstädtern dominiert, die sich mehrere Male minutenlang in des Gegners Drittel festsetzen konnten. Begünstig wurde die Rosenheimer Versuche natürlich von der frühen Führung nach nur 71 Sekunden. Kim Staal setzte hier erfolgreich nach und überwand Crimmitschaus Neuzugang im Tor Ryan Nie zur 2:1 Führung. Ein
zweiter Powerplaytreffer brachte schließlich die Entscheidung zu Gunsten der Grün- Weißen. Matthias Bergmann setzte eine satten Schlagschuss von der blauen Linie an Freund und Feind vorbei in die Maschen und feierte damit Saisonpremiere. Es gab wohl niemanden im Stadion, der ihm diesen Treffer nicht gegönnt hätte.
Das letzte Drittel sah vor allem um den Anschlusstreffer bemühte Gäste gegen eine konzentriert
spielende Rosenheimer Mannschaft, die sich in dieser Phase auf Konter verlegte. Am Spielstand
änderte sich allerdings nichts mehr. Damit haben die Oberbayern ihr so ersehntes Erfolgserlebnis
bekommen und können nun mit frischem Mut in die beiden letzten Aufgaben der Hauptrunde gehen.

Entscheidung vertagt
Bietigheim Steelers gewinnen Spiel drei in Kassel

Es hätte die Entscheidung fallen können zu Gunsten der Kassel Huskies, dagegen hieß es für die Bietigheim Steelers „Do or Die“ in Spiel drei der DEL2-Finalserie. Am ...

Verteidiger kommt aus Villach
Kevin Schmidt wechselt zum EC Bad Nauheim

​Die Eishockey-Welt ist klein und zuweilen helfen auch verwandtschaftliche Beziehungen, wenn es um die Recherche über einen Spieler geht. Harry Lange jedenfalls hat ...

35-jähriger Flügelstürmer bleibt in Ravensburg
Ravensburg Towerstars verlängern mit Andreas Driendl

Die Towerstars bauen weiter am Kader der neuen Saison und haben den Vertrag mit Andreas Driendl verlängert. Der 35-jährige Flügelstürmer zählt seit Jahren zu den erf...

10.0 Quote für Kassel, 12.0 Quote für Bietigheim
DEL2-Finale: Exklusiver Quotenboost für Spiel 3

Nur noch ein Sieg fehlt bis zum DEL2-Titel und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Wie ihr euch für das Spiel einen exklusiven Quotenboost s...

Zuletzt Trainer bei SC Csíkszereda in Rumänien
Jason Morgan ist neuer Trainer der Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken dürfen heute Jason Morgan als zukünftigen Head Coach der Unterländer vorstellen. Der gebürtige Kanadier steht somit in der kommenden DEL2-Sais...

Neuzugänge acht und neun bei den Eislöwen
Kolb und Drews wechseln aus Ravensburg nach Dresden

Die Dresdner Eislöwen haben Maximilian Kolb und Yannick Drews verpflichtet. Beide wechseln vom DEL2-Kontrahenten Ravensburg Towerstars an die Elbe und sind die ....

Tyler Gron verlässt die Tigers
Daniel Stiefenhofer wechselt aus Ravensburg zu den Bayreuth Tigers

Mit Daniel Stiefenhofer kommt ein etablierter DEL2-Verteidiger nach Bayreuth. Der linksschießende, kürzlich 29 Jahre alt gewordene Defender wechselt von den Ravensbu...

Leistungsträger bleibt ein Wolf
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

Der 27-jährige Nikolas Linsenmaier ist in der Ensisheimerstraße mehr als eine Integrationsfigur. Der gebürtige Freiburger mit der Nummer 9 durchlief den gesamten Wöl...

Meisterschaft und Aufstieg sind nahe
Kassel Huskies entscheiden auch Spiel zwei für sich

Ein Spiel fehlt den Kassel Huskies noch zur DEL2-Meisterschaft und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Nach dem Heimsieg am Freitag gegen di...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2