Heilbronner Falken verpflichten Stürmer Noureddine Bettahar Neuzugang von den Iserlohn Roosters

Noureddine Bettahar wechselt von den Iserlohn Roosters zu den Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Noureddine Bettahar wechselt von den Iserlohn Roosters zu den Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bettahar war im Jugendbereich unter anderem für Mannheim, Bad Nauheim und Salzburg aktiv, ehe 2014 der Wechsel zum EV Duisburg erfolgte. Nach zwei Spielzeiten in der Oberliga wechselte er zur Saison 2016/17 zu den Iserlohn Roosters in die DEL, wo er 27 Pflichtspiele absolvierte und für acht weitere Partien beim SC Riessersee in die DEL2 aktiv war. In der abgelaufenen Spielzeit stand er ebenfalls bei den Roosters unter Vertrag und wurde an den EC Bad Nauheim ausgeliehen. Für die Roten Teufel absolvierte er 45 Hauptrundenspiele, erzielte 13 Scorerpunkte (vier Tore, neun Vorlagen) und stand bei weiteren fünf Play-off-Partien für Bad Nauheim auf dem Eis.

Falken-Trainer Alexander Mellitzer: „Noureddine ist der nächste gute deutsche Spieler, den wir in unseren Reihen begrüßen dürfen. Seine geradlinige Spielweise ist geprägt von einer starken Präsenz insbesondere in den Ecken und vor dem Tor. Ich bin mir sicher, dass seine gesunden Härte bei unseren Fans gut ankommen wird.“

Zuletzt in Halle
Tryout für Adam Poldruhák bei den Bayreuth Tigers

​Neu bei den Bayreuth Tigers: Adam Poldruhák, 22-jähriger Verteidiger aus der Slowakei, nimmt ab sofort am Trainings- und Spielbetrieb der Bayreuth Tigers teil. ...

Förderlizenzspieler kommt von den Fischtown Pinguins
Christoph Körner spielt für die Eispiraten Crimmitschau

​Christoph Körner wird im Zuge der Kooperation zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Fischtown Pinguins ab sofort im Sahnpark auflaufen. Der 21-jährige Flügel...

Beruf und Familie gehen vor
Alexander Janzen verlässt den Deggendorfer SC

​Nach zuletzt zwei sportlichen Erfolgserlebnissen in der DEL2 muss der Deggendorfer SC einen Abgang bekanntgeben. Mit Alexander Janzen verlässt ein langjähriger Leis...

Versteigerung nach den Oktoberspielen
Deggendorfer SC spielt im Oktober in Pink

​Zusammen mit dem Mammazentrum des Klinikums Deggendorf unterstützt der Deggendorfer SC die Pinktober-Kampagne, in der auf das Thema Brustkrebs aufmerksam gemacht we...

ESV Kaufbeuren holt drei Punkte in der Wetterau
Weiterer Dämpfer für den EC Bad Nauheim

​Der EC Bad Nauheim verlor sein Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren vor nur 1488 Zuschauern mit 3:5. In der einzigen DEL2-Partie am Dienstagabend hatte das Team von T...

Deggendorf holt erste Punkte, Bayreuth Tabellenletzter
Lausitzer Füchse und Ravensburg Towerstars sind Teams der Stunde

​Am sechsten Spieltag der DEL2 konnten die Lausitzer Füchse ihre Spitzenposition behaupten. Die Lausitzer siegten gegen die Dresdner Eislöwen mit 1:0. Dicht dahinter...

Tore satt, aber Zuschauer Mangelware am Freitagabend
Weißwasser grüßt von oben – Deggendorf weiter punktlos

​Die Lausitzer Füchse fühlen sich sehr wohl: Nach einem 3:2-Verlängerungssieg in Bad Nauheim grüßen die Ostdeutschen vom Platz an der Sonne. Dicht dahinter folgen di...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!