Heilbronner Falken präsentieren neues Logo

Heilbronner Falken präsentieren neues LogoHeilbronner Falken präsentieren neues Logo
Lesedauer: ca. 1 Minute

’Die robuste, kraftvolle und dynamische Form eines Wappens und der klare Bezug zum Heilbronner Stadtwappen, waren Gründe für die Entscheidung einer Schildform. Neben dem ästhetischen Aspekt, sprachen außerdem Faktoren der Anwendbarkeit für eine geschlossene Form. Den Gesamteindruck, den der Betrachter auf den ersten Blick erhält, wird ausschlaggebend von der Farbgebung des Logos bestimmt. Die Stadtfarben wurden durch einen flächigeren Einsatz in ihrer Präsenz verstärkt“, erklären die Falken.

Zuletzt wurde der Falkenkopf modifiziert, wobei Aspekte aus dem bisherigen Logo in überarbeiteter Ausführung beibehalten wurden, bspw. das Auge. ’Der Falke blickt nun von links nach rechts, entsprechend der Leserichtung und erweckt dadurch einen positiveren Eindruck beim Betrachter. Außerdem wurde die Kopfform einem realistischen Falkenkopf angepasst. So ist der Schnabel beispielsweise verkürzt worden“, heißt es in der Mitteilung der Falken weiter.

Falken-Geschäftsführer Atilla Eren: ’Die Überarbeitung eines Logos ist immer ein sehr aufwendiger und intensiver Prozess, in dem viele Personen beteiligt sind. Unser Anspruch war es, die Aspekte des modernen Marketings mit der Tradition des Vereins zu verknüpfen. Wir wollten ganz gezielt die Wünsche der Fans, wie zum Beispiel die Einarbeitung des Schlittschuhs als Symbolträger und auch die Jahreszahl, umsetzen. Das Logo soll einen Teil der Geschichte repräsentieren und damit auch die Fan-Kultur der Heilbronner Falken. Außerdem sollte es ein Logo sein, das durch seine Form problemlos und überall anwendbar ist. So wollen wir zum Beispiel das Merchandising-Sortiment rundum erneuern. Viele Dinge, die zuvor sehr schwierig oder nicht machbar waren, sind nun möglich,“ sagt Atilla Eren.

In den kommenden Wochen werden sämtliche ’Falken-Werbeträger“ in und um die Kolbenschmidt-Arena ausgetauscht werden. In dieser Phase kann es durchaus sein, dass an der einen oder anderen Stelle noch das alte Falken-Logo zu sehen sein wird. Spätestens zum Saisonstart am 15.September soll dieser Prozess jedoch abgeschlossen sein. Im Zuge der Logo-Änderung werden die Heilbronner Falken auch Ihre aktuelle Homepage komplett erneuern.

Die Konzeption und die Gestaltung des Logos wurden von der jungen Werbeagentur Wunschkonzept durchgeführt.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...

29-jähriger Kanadier wird ein Wolf
Mark McNeill besetzt die dritte Kontingentstelle in Selb

​Mit der Verpflichtung des 29-jährigen Kanadiers Mark McNeill verstärken sich die Selber Wölfe in der Offensive. ...

Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...