Heilbronner Falken präsentieren ersten Neuzugang

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang im Kader begrüßen. Vom DEL-Club Augsburger Panther wechselt Verteidiger Torsten Fendt nach Heilbronn. Der 31-jährige ist 1,80m groß und spielte in seiner bisherigen Karriere fast ausschließlich in der höchsten deutschen Spielklasse. Er ist als solider und defensivstarker Verteidiger bekannt und kam in der abgelaufenen Spielzeit in 55 Partien auf neun Scorerpunkte. Die Falken sind erst seine dritte Station im Profieishockey, zuvor spielte er 10 Jahre für Augsburg und 5 Jahre für Iserlohn.