Heilbronner Falken komplettieren die DEL2Spielplan folgt am Samstag

Die Heilbronner Falken bleiben in der DEL2. (Foto: Imago)Die Heilbronner Falken bleiben in der DEL2. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Heilbronner Falken komplettieren in der kommenden Saison als 14. Club die Deutsche Eishockey Liga 2. Dies gab die Geschäftsführung der DEL2 bekannt. Die Entscheidung war nötig geworden, weil dem EV Landshut aus wirtschaftlichen Gründen die Lizenz für die Saison 2015/16 nicht erteilt werden konnte.

Gemäß DEL2-Regelwerk ist der Vorjahresabsteiger zugleich der erste Nachrücker für den Fall, dass ein Club aus wirtschaftlichen Gründen die Lizenz versagt werden muss. Die formelle Erteilung der Lizenz erfolgt in den nächsten Tagen und ist abhängig von der tatsächlichen Übertragung der Gesellschafteranteile.

„Die Verantwortlichen in Heilbronn haben in den letzten Tagen sehr engagiert gearbeitet und trotz der kurzen Vorlaufzeit ordentliche und vollständige Unterlagen eingereicht. Wir sind froh, dass wir dadurch zur neuen Saison wieder mit der normalen Liga-Stärke von 14 Teams in den Spielbetrieb starten können“, erklärte DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch.

Nach erfolgter Benennung aller 14 Clubs wird die DEL2 am Samstag den Spielplan für die Saison 2015/16 bekannt geben.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 2
René Rudorisch: Jeder Club mit geschlossener Halle kann nun aufsteigen

​Hallo Herr Rudorisch, im ersten Teil unseres Gespräches haben wir die abgelaufene Saison beleuchtet, heute geht es um die neue Spielzeit, die im September startet. ...

Dritte Spielzeit für den 20-Jährigen bei den Towerstars
Tim Gorgenländer bleibt in Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars konnten mit Stürmer Tim Gorgenländer den Vertrag für die kommende Saison verlängern und treiben so die Kaderplanungen für die neue Spielzei...

Zuletzt Co-Trainer bei DEL-Meister Eisbären Berlin
Craig Streu wird Cheftrainer der Selber Wölfe

Die Selber Wölfe haben mit Wunschkandidat Craig Streu den Posten des Head-Coaches besetzt. ...

Verteidiger soll Abwehr noch mehr Stabilität verleihen
Denis Shevyrin wechselt von Rosenheim nach Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang für die DEL2-Spielzeit 2024/25 präsentieren: Denis Shevyrin wechselt vom Ligakonkurrent Starbulls Rosenhe...

Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 1
René Rudorisch: DEL2-Zuschauerzahlen verzeichnen deutliche Zuwächse

​Die zehnte Saison der DEL2 ist vorbei und hat einige überraschende Ergebnisse geliefert. Hockeyweb hatte die Gelegenheit, mit René Rudorisch, dem Geschäftsführer de...

Zweite U24-Stelle
Kevin Handschuh verlängert bei den Starbulls Rosenheim

​Mit Kevin Handschuh halten die Starbulls Rosenheim einen jungen Stürmer mit viel Entwicklungspotential in Rosenheim. ...

Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...