Heilbronner Falken komplettieren die DEL2Spielplan folgt am Samstag

Die Heilbronner Falken bleiben in der DEL2. (Foto: Imago)Die Heilbronner Falken bleiben in der DEL2. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Heilbronner Falken komplettieren in der kommenden Saison als 14. Club die Deutsche Eishockey Liga 2. Dies gab die Geschäftsführung der DEL2 bekannt. Die Entscheidung war nötig geworden, weil dem EV Landshut aus wirtschaftlichen Gründen die Lizenz für die Saison 2015/16 nicht erteilt werden konnte.

Gemäß DEL2-Regelwerk ist der Vorjahresabsteiger zugleich der erste Nachrücker für den Fall, dass ein Club aus wirtschaftlichen Gründen die Lizenz versagt werden muss. Die formelle Erteilung der Lizenz erfolgt in den nächsten Tagen und ist abhängig von der tatsächlichen Übertragung der Gesellschafteranteile.

„Die Verantwortlichen in Heilbronn haben in den letzten Tagen sehr engagiert gearbeitet und trotz der kurzen Vorlaufzeit ordentliche und vollständige Unterlagen eingereicht. Wir sind froh, dass wir dadurch zur neuen Saison wieder mit der normalen Liga-Stärke von 14 Teams in den Spielbetrieb starten können“, erklärte DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch.

Nach erfolgter Benennung aller 14 Clubs wird die DEL2 am Samstag den Spielplan für die Saison 2015/16 bekannt geben.