Heilbronn führt nun 2:0 in der Serie

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Baden-Württemberg Derby ging es gleich heftig zur Sache, schon in der fünften Minute wurde ein ausgiebiger Bodenkampf hinter dem Tor der Falken ausgetragen. Die beiden Streithähne mussten länger in die Kühlbox und auch in der Folgezeit war der Körpereinsatz bei beiden Teams an der Grenze des Zulässigen. Auch ein Powerplay der Falken wäre fast überstanden gewesen, aber Chris Capraro (13.) fand kurz vor Ablauf der Strafe eine Lücke und brachte die Gäste in Front. Damit nicht  genug, nur 41 Sekunden später erhöhte Michel Leveille (14.) durch einen Nachschuss auf 0:2. Aber mit zwei Überzahltoren glichen die Towerstars noch vor der ersten Pause aus:Andreas Gawlik netzte zunächst zum Anschlusstreffer ein und auch Tom Patrick Kimmel bezwang den Falken Torhüter Bartels.

Im Mitteldrittel hätten beide Teams die Möglichkeit gehabt, mit einem Mann mehr auf dem Eis etwas am Spielstand zu ändern, aber erfolglos. So parierte Towerstars-Goalie Christian Rhode den Versuch von Michel Leveille, der völlig freistehend zum Abschluss kam, auch Andreas Gawlik setze einen Schuss nur knapp neben den Pfosten. Im nächsten Powerplay der Hausherren sollte es aber klappen, die Towerstars gingen erstmals in Front. Nach perfektem Zuspiel von Ben Thomson traf Marko Friedrich (32.) zur umjubelten Führung. In Unterzahl baute Tobias Bräuner (35.) die Führung noch auf 4:2 aus, aber eine Nachlässigkeit der Ravensburger Abwehr nutzte Chris Capraro (39.) zum Anschlusstreffer, als er ebenfalls in Unterzahl einen Schuss ins Lattenkreuz zimmerte.

Nach wenigen Sekunden nach Beginn des Schlussdrittels war viel Platz auf dem Eis, je ein Akteur beider Teams musste auf die Strafbank. Es gab genügend Chancen für die Towerstars, das Resultat zu erhöhen, aber sowohl Robert Wren als auch Ben Thomsen konnten den Torwart der Gäste nicht bezwingen. Die Falken konnten allerdings den Schwung des Anschlusstreffers kurz vor der zweiten Pause mit in den Schlussabschnitt nehmen und profitierten auch von einigen Fehlern in der Ravensburger Abwehr. Knapp vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit erzielte Cory Urquart (56.) den Ausgleich und als sich alle schon seelisch und moralisch auf die Verlängerung eingestellt hatten, unterlief den Towerstars ein folgenschwerer Abwehrfehler. Michel Léveillé (60.) schnappte sich den Puck und schloss sein Solo sechs Sekunden vor der Schlusssirene zum 4:5-Siegtreffer ab.

Der 22-jährige Stürmer wird sich den Hannover Indians anschließen
Sebastian Christmann und Selber Wölfe gehen getrennte Wege

Die Selber Wölfe und Sebastian Christmann haben sich in gegenseitigem Einvernehmen auf eine Auflösung des laufenden Vertrags, der erst vor dieser Saison geschlossen ...

DEL2 kompakt: 8. Spieltag – Frankfurt kassiert erste Saisonniederlage
Bayreuth und Selb feiern erstes Sechs-Punkte-Wochenende

Freiburg und Ravensburg konnten in der DEL2 auswärts Siege einfahren. Dresden gewann zu Hause, während Kaufbeuren im Penaltyschießen gegen Heilbronn erfolgreich war....

Fünfter Sieg in Folge
Der ESV Kaufbeuren siegt im Penaltyschießen gegen die Heilbronner Falken

Der ESV Kaufbeuren ging mit viel Selbstvertrauen in den DEL2-Spieltag, nachdem die letzten vier Spiele siegreich gestaltet werden konnten. Aber auch die Heilbronner ...

DEL2 kompakt: 7. Spieltag – Kassel zu Hause weiterhin sieglos
Bad Nauheim gewinnt das Spitzenspiel in Crimmitschau

Kassel verliert auch im Kellerduell der DEL2 gegen Bayreuth. Die Selber Wölfe und Kaufbeuren gewinnen auswärts, während Frankfurt und Heilbronn die Punkte im eigenen...

Außerdem kommen Youngster aus Mannheim
Christan Obu verstärkt Verteidigung der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken begrüßen mit Christian Obu einen weiteren jungen Verteidiger in ihrem Kader der DEL2-Saison 2021/22. Der 20-jährige Deutsch-Slowene erhält be...

International erfahrener Verteidiger auf dem Weg nach Bayreuth
Matic Podlipnik verstärkt die Bayreuth Tigers

Auf Grund der personellen Situation im Kader der Tigers hat man während der Woche reagiert und mit Matic Podlipnik einen links schießenden Verteidiger unter Vertrag ...

Neuer Oberliga-Kooperationspartner für die Kassel Huskies
Kassel Huskies und Hannover Scorpions sind neue Kooperationspartner

Ab sofort arbeiten die Schlittenhunde mit den Hannover Scorpions aus der Oberliga Nord zusammen....

Unterstützung aus der DEL
Augsburger Samir Kharboutli erhält Förderlienz für die Tölzer Löwen

Panther-Angreifer Samir Kharboutli wurde mit einer Förderlizenz für die Tölzer Löwen in der DEL2 ausgestattet....

DEL2 kompakt: 6. Spieltag – Kassel weiter im Tabellenkeller
Crimmitschau bleibt an Primus Frankfurt dran

Für die Kassel Huskies läuft es in der DEL2 weiter alles andere als rund, sie liegen weiter punktgleich mit dem oberfränkischen Duo Bayreuth und Selb am Tabellenende...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 29.10.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Selber Wölfe Selb
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 31.10.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EV Landshut Landshut
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Selber Wölfe Selb
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2