Heiko Smazal verstärkt die Steelers Defensive

Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen weiteren Baustein im neuen Steelers-Gebilde können die Verantwortlichen des SC Bietigheim-Bissingen vermelden. Von den Hamburg Freezers wechselt Heiko Smazal an die Enz und wird der Defensive der Steelers mehr Stabilität verleihen. Der 33-jährige Defensivspezialist spielt seit 1992 in der höchsten deutschen Liga. Seine Karriere begann er bei seinem Heimatverein in Landshut. Nach drei Spielzeiten beim EVL wechselte der 1,80 große Verteidiger in die Noris nach Nürnberg und schnürte dort fünf Spielzeiten die Schlittschuhe. In seiner letzten Saison feierte er mit den Ice Tigers die Vizemeisterschaft. Es folgte der Wechsel zu den Barons nach München, mit denen er im ersten Jahr gleich den Titel gewann und in der Spielzeit darauf Vizemeister wurde. Nachdem in der Runde darauf die komplette Franchise der Barons nach Hamburg wechselte, zog es den gebürtigen Bayern in den hohen Norden, wo er fortan in der Defensive der Freezers eine feste Größe bildete. Nach fünf Saisons In der Hansestadt zog er nach der abgelaufenen Runde einen Schlussstrich unter das Kapitel DEL und sucht nun in der zweithöchsten Spielklasse eine neue Herausforderung.

„Wir sind froh, dass ein Verteidiger seiner Klasse sich zu einem Wechsel zu uns entschieden hat“, frohlockt der Sportliche Leiter Mike Komma. „Wir wussten, dass einige Zweitligisten hinter ihm her waren und dass sich Mike Smazal nun für uns entschieden hat freut uns umso mehr“, so Komma weiter. „Von seiner enormen Erfahrung werden sicherlich auch unsere jungen Cracks in der Mannschaft profitieren“ meint auch der neue Trainer Christian Brittig, der in seiner Karriere selbst öfters gegen den neuen Verteidiger der Steelers auf dem Eis stand und den Neuzugang in einer Führungsrolle sieht.

Auch für Deutschland war der Linksschütze schon im Einsatz. 42 Länderspiele stehen in der Vita des sympathischen Bayers in denen er zwei Treffer erzielte. Bei der A-Weltmeisterschaft 2001 in Deutschland spielte er seine erste WM und erreichte mit dem deutschen Team den achten Platz. Seine zweite WM hat der in Neustadt an der Waldnaab geborene Defender in keiner guten Erinnerung. 2004 bei der Weltmeisterschaft in Tschechien, zog sich er sich gleich im ersten Spiel gegen Kasachstan einen Mittelfußbruch, was das frühe Turnierende bedeutete. (Foto by City-Press)

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2