Heiko Smazal verstärkt die Steelers Defensive

Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen weiteren Baustein im neuen Steelers-Gebilde können die Verantwortlichen des SC Bietigheim-Bissingen vermelden. Von den Hamburg Freezers wechselt Heiko Smazal an die Enz und wird der Defensive der Steelers mehr Stabilität verleihen. Der 33-jährige Defensivspezialist spielt seit 1992 in der höchsten deutschen Liga. Seine Karriere begann er bei seinem Heimatverein in Landshut. Nach drei Spielzeiten beim EVL wechselte der 1,80 große Verteidiger in die Noris nach Nürnberg und schnürte dort fünf Spielzeiten die Schlittschuhe. In seiner letzten Saison feierte er mit den Ice Tigers die Vizemeisterschaft. Es folgte der Wechsel zu den Barons nach München, mit denen er im ersten Jahr gleich den Titel gewann und in der Spielzeit darauf Vizemeister wurde. Nachdem in der Runde darauf die komplette Franchise der Barons nach Hamburg wechselte, zog es den gebürtigen Bayern in den hohen Norden, wo er fortan in der Defensive der Freezers eine feste Größe bildete. Nach fünf Saisons In der Hansestadt zog er nach der abgelaufenen Runde einen Schlussstrich unter das Kapitel DEL und sucht nun in der zweithöchsten Spielklasse eine neue Herausforderung.

„Wir sind froh, dass ein Verteidiger seiner Klasse sich zu einem Wechsel zu uns entschieden hat“, frohlockt der Sportliche Leiter Mike Komma. „Wir wussten, dass einige Zweitligisten hinter ihm her waren und dass sich Mike Smazal nun für uns entschieden hat freut uns umso mehr“, so Komma weiter. „Von seiner enormen Erfahrung werden sicherlich auch unsere jungen Cracks in der Mannschaft profitieren“ meint auch der neue Trainer Christian Brittig, der in seiner Karriere selbst öfters gegen den neuen Verteidiger der Steelers auf dem Eis stand und den Neuzugang in einer Führungsrolle sieht.

Auch für Deutschland war der Linksschütze schon im Einsatz. 42 Länderspiele stehen in der Vita des sympathischen Bayers in denen er zwei Treffer erzielte. Bei der A-Weltmeisterschaft 2001 in Deutschland spielte er seine erste WM und erreichte mit dem deutschen Team den achten Platz. Seine zweite WM hat der in Neustadt an der Waldnaab geborene Defender in keiner guten Erinnerung. 2004 bei der Weltmeisterschaft in Tschechien, zog sich er sich gleich im ersten Spiel gegen Kasachstan einen Mittelfußbruch, was das frühe Turnierende bedeutete. (Foto by City-Press)

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...

Deutsch-Kanadier geht den Weg mit in die DEL2
Steven Deeg unterschreibt für zwei Jahre bei den Selber Wölfen

​Steven Deeg, der in der vergangenen Saison zum Wolfsrudel gestoßen ist, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe. ...

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...

Neuzugang kommt von den Iserlohn Roosters
Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner Falke

Die Heilbronner Falken dürfen sich über einen weiteren Neuzugang aus der DEL freuen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Julian Lautenschlager nach Heilbronn ...

Enrico Salvarani kommt aus Freiburg
Torhüter-Duo der Ravensburg Towerstars ist komplett

​Die Ravensburg Towerstars haben die zweite Position der Stammtorhüter mit Enrico Salvarani besetzt. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison beim EHC Freiburg u...

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tomáš Sýkora wechselt zu den Löwen Frankfurt

​Tomáš Sýkora schließt sich den Löwen Frankfurt an. Der deutsch-slowakische Stürmer spielte zuletzt in der DEL für die Fischtown Pinguins Bremerhaven. ...

20-Jähriger kommt aus Freiburg
Georgiy Saakyan verstärkt die Ravensburg Towerstars

Mit Georgiy Saakyan haben sich die Ravensburg Towerstars ein weiteres vielversprechendes Talent geangelt. Der 20-jährige Stürmer kommt vom EHC Freiburg und empfiehlt...