Harry Lange bleibt Cheftrainer des EC Bad NauheimVom „Co“ zum Chef

Der EC Bad Nauheim mit Chefcoach Harry Lange steht im Halbfinale. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)Der EC Bad Nauheim mit Chefcoach Harry Lange steht im Halbfinale. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 37-Jährige hat einen Vertrag für die Spielzeit 2021/22 unterschrieben. „Harry hat in den letzten Wochen bewiesen, dass er diese Rolle mit Kompetenz und großem Einsatz ausfüllt“, sagt Matthias Baldys, der Sportliche Leiter. 

Lange war nach der Trennung vom Finnen Hannu Järvenpää am 16. Februar vom Co-Trainer zum Interimstrainer aufgestiegen und schaffte es, das Team wieder in die Nähe der Playoffs zu bringen. „Ich bedanke mich für das Vertrauen. Es ist eine große Herausforderung, die ich gerne und mit großer Motivation annehme“, kommentiert der ehemalige Stürmer des EC Bad Nauheim.

Geschäftsführer Andreas Ortwein freut sich ebenfalls: „Harry identifiziert sich mit unserem Verein und mit der Stadt. Es ist der ideale Zeitpunkt, an dieser Stelle Nägel mit Köpfen zu machen.“ 

Harry Lange, der einen deutschen und einen österreichischen Pass besitzt, war 2012 von Dresden nach Bad Nauheim gewechselt und feierte unter Trainer Frank Carnevale 2013 die Oberliga-Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die neu gegründete DEL2. Im Frühjahr 2018 beendete er seine Profi-Laufbahn. Wenige Monate später, im November 2018, bekam er sogar ein Abschiedsspiel im altehrwürdigen Colonel-Knight-Stadion und blieb dem Verein als Nachwuchstrainer erhalten. Parallel dazu stand er Coach Christof Kreutzer bis Ende der vergangenen Saison zur Seite und ging auch in die Spielzeit 2020/21 als Co-Trainer unter Järvenpää. Nun folgt der nächste Karriereschritt.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....