Hannover Scorpions gewinnen den Stadtpokal

Hannover Scorpions gewinnen den StadtpokalHannover Scorpions gewinnen den Stadtpokal
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die

Hannover Scorpions sind erster hannoverscher Stadtmeister. Nach dem 4:2

Hinspielerfolg gewann der DEL-Ligist am heutigen Abend im Eisstadion am

Pferdeturm das Rückspiel gegen die Hannover Indians mit 5:1.

Die

Begegnung konnte erst mit 23-minütiger Verspätung angepfiffen werden, nachdem

beim Warm-Up Scorpions-Stürmer Adam Mitchell eine Bande hinter dem Tor

zerschoss. Von Beginn an nahmen die Scorpions das Spiel in die Hand, jedoch

scheiterten Matt Dziedustzycki (2.) und Chris Herperger (5.) bei ihren

Versuchen. Die erste echte Chance für die Gastgeber brachte nach sieben Minuten

die Führung. Kyle Doyle traf nach Vorarbeit von Jamie Chamberlain zur

umjubelten Führung vor der ausverkauften Kulisse. Jedoch währte der Traum von

einer Überraschung für die Indians nicht lange, denn nach 14 Minuten egalisierten

die Scorpions das Ergebnis. Kapitän Tino Boos traf mit einem verdeckten Schuss

zum 1:1 Ausgleich.

Zu

Beginn des Mittelabschnitts konnten die Gäste das Derby vorentscheiden.

Innerhalb von nur 22 Sekunden schraubten die Scorpions,

zur

Freude der 600 Gäste-Fans, das Ergebnis auf 3:1.

Dem Treffer von Thomas Dolak (26.) folgte das dritte Tor von Niki Mondt (27.),

welches allerdings unter starkem Abseitsverdacht stand. Die Indians ließen sich

durch den Doppelschlag nicht unterkriegen, zeigten sich bemüht, konnten jedoch nicht

die nötige Durchschlagskraft aufkommen lassen.

Die

Mannen von Hans Zach standen sicher in der Defensive, und konnten im letzten

Durchgang noch zwei Treffer erzielen. Sachar Blank (44.) nutzte eine

kurzzeitige nicht konsequente Defensivarbeit zum 4:1, während neun Minuten

später Verteidiger Aris Brimanis von der blauen Linie den 5:1 Endstand erzielen

konnte. Letzter „Höhepunkt“ war eine Auseinandersetzung zwischen Seppi

Staltmayr und David Wolf, die sechseinhalb Minuten vor dem Ende aneinander

gerieten.

Insgesamt

war der erstmals ausgetragene Stadtpokal eine tolle Werbung für das Eishockey.

So kamen über 12000 Zuschauer zu den beiden Partien. „Es war eine wunderbare

Atmosphäre, ich bin für ein Fortsetzung des Pokals“, sprach sich Indians-Coach

Joe West für eine Revanche in der nächsten Saison aus. Sein Gegenüber Hans Zach

zeigte sich ähnlich angetan: „Es herrschte eine tolle Atmosphäre hier am

Pferdturm. Es war ein faires Spiel mitten in der Punktspielsaison.“

Jens

Wilke

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 2
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
2 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
3 : 6
Tölzer Löwen Bad Tölz
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2