Hannover Indians besiegen SB Rosenheim mit 4:2

Hannover IndiansHannover Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem Blitzstart versuchten die Hausherren, die mit ihrem neuen Verteidiger Lane Caffaro antraten,  schnell die Ernte einzufahren. Gerade 216 Sekunden waren gespielt, da bediente Sommerfeld Chamberlain (4.) und dieser überwand Maracle im Kasten der Rosenheimer zum 1:0. Auch in den nächsten Minuten waren die Niedersachsen optisch überlegen, scheiterten jedoch entweder am gegnerischen Keeper oder an der eigenen Nachlässigkeit. Prompt wurde dieses Verhalten mit dem Ausgleich bestraft, als Paderhuber von der blauen Linie abzog und Quinlan (14.) dem Puck eine, für Ower unerwartete, Wendung gab. Zum Glück für die Indians hatte Head-Coach Kaminski Sommerfeld aus der Defensive wieder in die Offensive gesteckt und dieser Schachzug sollte sich auszahlen. In der 18. Minute bezwang er Maracle aus kurzer Distanz zur erneuten Führung.

Im zweiten Drittel zeigte sich Rosenheim wacher als am Spielanfang. Mit einem physisch starken Forechecking im Mitteldrittel wurde der ECH schon im Aufbauspiel empfindlich gestört und die Spielkontrolle übernommen. Prompt gelang Werner (22.) der Ausgleich, nachdem dieser einen Fehlpaß von Jelitto eiskalt ausnutzte.. Weiteres Zählbares brachten beide Teams bei zähem Ringen nicht mehr zu  Wege und fast wären beide Teams mit dem 2:2 in die zweite Pause gegangen, wenn nicht Dmitriev(38.)  ein starkes Zusammenspiel mit Sommerfeld und Tarkir zur erneuten Führung ausgenutzt hätte.

Indians-Coach Kaminski muss daraufhin in der Kabine die richtigen Worte gefunden haben, denn im letzten Abschnitt bestimmten wieder hauptsächlich seine Rothäute das Spielgeschehen. Da beide Mannschaften sich im Auslassen von Top-Chancen scheinbar übertreffen wollten und auch beide Keeper sich als Könner herausstellten, musste die Entscheidung schließlich in der Schlussphase fallen. Dmitriev prüfte Maracle, dieser ließ die Scheibe abprallen und Chamberlain hatte keine Mühe, das umjubelte 4:2 zu erzielen.

Ausgleich in der Serie
Ravensburg Towerstars bezwingen die Kassel Huskies

Zum zweiten DEL2-Play-off-Halbfinale in dieser Serie gastierten die Kassel Huskies am Mittwochabend bei den Ravensburg Towerstars. Couragierte Oberschwaben gewannen ...

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Neuer Job als Headcoach
Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt

​Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt. Seit 2018/19 stand Raita als Assistant Coach hinter der Löwen-Bande, nun steht für den Finnen der nächste Karriereschritt ...

Verteidiger hält seinem Heimatverein die Treue
Alexander Brückmann verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Alexander Brückmann kann der EHC Freiburg einen weiteren wichtigen Baustein für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Janick Schwendener und Kristian Hufsky neu im Team
Torhüter-Trio der Dresdner Eislöwen steht fest

​Das Torhütergespann der Dresdner Eislöwen für die DEL2-Saison 2021/22 steht. Mit Janick Schwendener und Kristian Hufsky wurden zwei neue Spieler verpflichtet. Dazu ...

Vierte Saison bei den Roten Teufeln
Huba Sekesi bleibt beim EC Bad Nauheim

​Der EC Bad Nauheim bastelt weiter an seinem Kader für die Spielzeit 2021/22 in der DEL2. Huba Sekesi hat seinen Vertrag verlängert. Der 27-Jährige geht somit in sei...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Mittwoch 05.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 1
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
3 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2