Hannover feiert Kantersieg in Crimmitschau2. Bundesliga kompakt

Dominic Auger im Trikot der Starbulls Rosenheim (Foto: Kevin Niedereder)Dominic Auger im Trikot der Starbulls Rosenheim (Foto: Kevin Niedereder)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Starbulls Rosenheim – Lausitzer Füchse 5:3 (2:1, 1:0, 2:2)

Hoffnung keimte für Weißwasser nur auf, als in der 17. Minute das 1:1 gelang. Doch die Rosenheimer gingen keine zwei Minuten später erneut in Führung und zogen auf 4:1 und 5:2 davon, ehe die Gäste in Überzahl noch einmal verkürzten. Bryan Schmidt, Andrej Strakhov, Robert Schopf, Dominic Auger und Ryan Del Monte trafen für die Grün-Weißen. Weißwassers Tore markierten Kevin Lavallee, Lanny Gare und Christoffer Kjärgaard. Zuschauer: 1728.

Eispiraten Crimmitschau – Hannover Indians 0:7 (0:2, 0:3, 0:2)

Eine böse Heimklatsche für die Westsachsen. Bereits in der dritten Minute ging Hannover in Führung und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Das siebte Tor 15 Sekunden vor dem Ende erzielten die Niedersachsen gar in Unterzahl. Zuschauer: 2070.

ESV Kaufbeuren – Schwenninger Wild Wings 2:4 (0:1, 2:2, 0:1)

Spannender ging es in Kaufbeuren zu. Die Gäste gingen durch Matthias Forster im ersten Drittel in Führung, doch die Allgäuer drehten die Partie zunächst durch Louke Oakles (32.) und Kevin Saurette (33.) innerhalb von 47 Sekunden. Dann schafften auch die Wild Wings einen Doppelschlag. 71 Sekunden benötigten Forster (37.) und Stefan Meyer (38.) für die erneute Führung. 22 Sekunden vor Ende packte Robert Hennigar per Empty-Net-Goal den Deckel drauf. Zuschauer: 1295.

Ravensburg Towerstars – Dresdner Eislöwen 2:3 (2:0, 0:2, 0:1)

Nach dem ersten Drittel sah es noch nach einem Heimsieg aus. Radek Krestan (2.) und Tobias Bräuner (12.) sorgten für die Pausenführung. Dann aber drehte Dresden die Partie. Carsten Gosdeck (23.) und Sami Kaartinen (30.) glichen das Spiel zunächst aus. Im Powerplay markierte Martin Heider in der 46. Minute den Siegtreffer. Zuschauer: 2335.

Fischtown Pinguins Bremerhaven – Landshut Cannibals 4:3 (0:1, 1:2, 2:0, 1:0) n.P.

In Bremerhaven dagegen bewiesen die Gastgeber Comeback-Qualitäten. Der Zweitliga-Meister aus Landshut lag bereits mit 3:0 (!) vorne, nachdem Thomas Brandl, Maximilian Forster und Roland Kaspitz getroffen hatten. Dann jedoch schlug Bremerhaven zurück. Marian Dejdar verkürzte noch im zweiten Drittel, ehe Brendan Cook mit zwei Treffern (50., 58.) das Spiel in die Verlängerung schickte. Dort fielen keine Tore; im Penaltyschießen waren Jan Kopecky (offizieller Torschütze) und Andrew McPherson für die Pinguine erfolgreich. Zuschauer: 2423.

Heilbronner Falken – Bietigheim Steelers 3:2 (2:0, 0:1, 0:1, 1:0) n.P.

Auch in Heilbronn ging die Partie ins Penaltyschießen. Die Falken hatten durch Chris Capraro und Fabio Carciola einen 2:0-Vorsprung im ersten Drittel herausgeschossen. Bastian Steingroß (29.) und Marcus Sommerfeld (46.) erzwangen die Extraschicht. Nach torloser Overtime traf Michael Hackert im Schusswettbewerb als einziger und sicherte dem HEC den Sieg. Zuschauer: 3434.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...