Hannibal Weitzmann überzeugt bei Comeback in den Play-offsLöwen Frankfurt feuern 3:1-Sieg gegen die Bietigheim Steelers

Hannibal Weitzmann steht wieder im Tor der Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)Hannibal Weitzmann steht wieder im Tor der Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor allem für den lange verletzten Löwen-Goalie Hannibal Weitzmann war es ein besonderes Match. Nicht nur, dass Weitzmann nach langer Verletzungsfolge wieder aufs Eis zurückkehrte, er feierte seinen Einstand direkt im Duell gegen keinen geringeren Gegner als die Bietigheim Steelers und lieferte direkt eine starke Partie, bei der er nur einmal hinter sich greifen musste: „Wenn man wie ich nach dreieinhalb Monaten eingreifen kann, weiß man nie, was dich erwartet. Ich wollte einfach nur helfen, das Spiel zu gewinnen. Umso glücklicher bin ich nun. Vor zwei Tagen habe ich erfahren, dass ich wieder spielen darf. Für mich war es ob des Vertrauens des Trainers eine große Freude, nach so einer langen Pause wieder zurückkehren zu können“.

Was sich auszahlen sollte: mit 36 parierten Schüssen und gar einem Assist zu Stretchs 2:1 avancierte Weitzmann quasi zum Mann des Abends. Doch der Goalie wiegelt ab: „In den ersten zwei Dritteln hatte ich keinen einzigen schweren Schuss, die Mannschaft hat wirklich klasse aufgeräumt vor mir. Wenn wir das so weitermachen, sind wir sehr schwer zu schlagen. Für mich war es ein guter Schritt.“ Sein Selbstbewusstsein hat Weitzmann indes nicht verloren, obwohl die Stimmen sich mehrten, dass Weitzmann diese Saison nicht mehr eingreifen könne. Der 22-Jährige beweist das Gegenteil. Angesprochen auf die Frage, wie der Berliner den taktischen und systematischen Wechsel der letzten Wochen erlebe, gibt es sich diplomatisch. „Für mich als Torhüter ist es schön, wenige Schüsse wie in den ersten beiden Dritteln auf das Tor zu bekommen. Auch das System unter Gardner hatte seine Reize. Solange wir Erfolg haben, ist mir das System egal.“

Den Rest erledigten seine Vorderleute. Nach einer schnellen Kombination, in der die erfahrenen Steelers ihre numerische Überzahl dank eines Kelly-Treffers flüssig ausspielten, stand es früh 0:1 aus Löwen-Sicht. Ein trockener Pistilli-Schuss vom Bullykreis, ebenfalls in Überzahl, stellte den 1:1-Ausgleich und damit den ersten Pausenstand her – während das Überzahlspiel der Löwen oft eher kompliziert wirkte. Und doch trafen die Löwen nochmals im Powerplay, als C.J. Stretch ins Angriffsdrittel zog und die erste Löwen-Führung besorgte. Mit 2:1 ging es in die zweite Pause – welches die Fritzmeier-Mannschaft verwalten konnte. Erneut C.J. Stretch traf mit einem sehenswerten Treffer, gezielt auf Höhe des eigenen Löwen-Tores bei angetäuschtem Abspiel, den 3:1-Endstand ins leere Bietigheimer Tor.

Maximilian Haas


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

Ein historisches Spiel in Retro-Trikots: Der VfL Bad Nauheim feiert sein 4000. Match im Geiste der Legenden von 1967/68
Rote Teufel feiern 4000. Spiel mit historischem Trikot: Hommage an die Helden von 1967

Am heutigen Dienstagabend bestreitet der VfL Bad Nauheim sein 4000. Spiel...

Erneut eine tolle Kulisse im Vogtland
Regensburg gewinnt letztes Match des Hockey Outdoor Triples

​Es war Sonntag, es war ein Nachmittag, beide Kontrahenten hatten fast drei Stunden Fahrzeit nach Klingenthal – trotzdem fanden 10.600 Fans den Weg in die Sparkasse ...

Zehn-Tore-Spektakel im Sachsenderby
Hockey Outdoor Triple vor 12400 Zuschauern eröffnet

Zum Auftakt des dreitägigen Hockey Outdoor Triple in der Vogtland Arena in Klingenthal setzten sich die Eispiraten Crimmitschau im DEL2-Duell gegen die Dresdner Eisl...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter