Hamburger Doppel-PackFischtown Pinguins Bremerhaven

Hamburger Doppel-PackHamburger Doppel-Pack
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Während Rinke bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten sowohl für den Kooperationspartner Fischtown Pinguins als auch in Hamburg spielte, wird Neuzugang Joel Keussen als „neues Gesicht“ die Verteidigung der Seestädter komplettieren.

Der 190 cm große und 92 kg schwere Abwehrspieler begann seine Karriere bei seinem Heimatverein, dem Krefelder EV. Hier spielte er zunächst zwei Spielzeiten in der DNL, wobei er die zweite Spielzeit bei den DEG Youngsters beendete. Bereits in der Saison 2008/2009 durfte der versierte Rechtsschütze erstmals die raue Luft des Profialltags schnuppern. Als Ersatz für die damals verletzten Sinan Akdag und Ex-Pinguin Benedikt Schopper spielte Keussen acht Einsätze für den Namensvetter aus der Seidenstadt, bei denen er allesamt mehr als zu überzeugen wusste. Nach dem sammeln weiterer Erfahrungen in der Oberliga (Herne, Essen) sowie in der zweiten österreichischen Liga bei Salzburg, kam Keussen über Dresden zurück in den Ruhrpott, wo der mittlerweile 22-jährige in der letzten Spielzeit als Verteidiger beachtliche 37 Scorerpunkte (10 Tore, 27 Assists) in 36 Einsätzen erzielen konnte.

Bei den Pinguinen stand Keussen schon in der Vergangenheit auf dem Merkzettel, zu einer Liaison auf dem Eis kommt es aber erst jetzt, nachdem sich die sportlich Verantwortlichen der beiden Clubs aus Hamburg und Bremerhaven bei ihrer gemeinsamen Suche nach sportlich ambitionierten Kräften schnell einigen konnten, Joel Keussen in der neuen Saison das Vertrauen zu schenken.  Aus Sicht von Stephane Richer steckt in Keussen noch viel Talent, dass er nun in Bremerhaven weiterentwickeln soll. Auch an der Unterweser erhofft man sich von Keussen eine Menge. Alfred Prey: „Joel kann, was sich in der Zukunft als sehr wichtig erweisen könnte, auch im Sturm eingesetzt werden. Als „utility-player“ kann er unser Spiel noch variabler gestalten. Zudem ist er ein vorzüglicher Penaltyschütze.“

Überzeugt von Keussens Qualitäten ist auch Trainer Mike Stewart: „Ich wollte in der Abwehr noch einen jungen kräftigen Rechtsschützen, ich bin davon überzeugt, dass er uns helfen kann.“

Somit können sich nicht nur die Fans auf das neue Gesicht mit der Rückennummer #42 freuen, das rechtzeitig zum Trainingsauftakt an der Unterweser erscheinen wird.

Wieder zum Kader  gehört auch  Ralf Rinke, der mittlerweile zu einem der Publikumslieblinge am Wilhelm – Kaisen – Platz avanciert ist. Rinke soll in dieser Saison  nochmals  Erfahrung sammeln um sich für höhere Aufgaben empfehlen.

Der am 18. Mai 1993 im bayerischen Ebersberg geborene Linksschütze kam über den TSV Erding, Jungadler Mannheim, Heilbronner Falken und den Timmendorfer Strand 06 zu den Kühlschränken von der Elbe und spielt seitdem vornehmlich für die Pinguine. In der abgelaufenen Meistersaison hatte sich Ralf Rinke erneut einen festen Stammlatz im Kader des Seestadtclubs gesichert, den er auch in dier Spielzeit, erneut mit der Rückennummer #93 gekonnte verteidigen wird.

Trainer Mike Stewart: „ Keine Frage, einen Ralf Rinke im Kader zu wissen freut jeden Trainer. Er wird uns auch in dieser Spielzeit wieder die notwendige Stabilität geben, damit wir kontinuierlich unser Vier-Reihen-System spielen können. Ich freue mich auf Ralf.“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Fünfter Importspieler im Team
Simon Karlsson verlängert bei den Dresdner Eislöwen

Simon Karlsson wird auch in der Saison 2024/2025 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Der Abwehrspieler geht damit in seine vierte Spielzeit an der Elbe....

Topscorer und Top-Vorlagengeber der DEL2-Saison 2020/2021
Marco Pfleger schließt sich den Selber Wölfen an

Die Selber Wölfe verpflichten mit Marco Pfleger einen erfahrenen deutschen Flügelstürmer, der in der DEL2 Jahr für Jahr zu den stärksten Scorern zählt und auch reich...

Wiedervereinigung des Top-Duos mit Corey Trivino
Eisbären Regensburg verpflichten Ryon Moser

Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg hat Topstürmer Ryon Moser verpflichtet. ...

Abwehrspieler soll wichtige Akzente setzen.
Dylan Plouffe wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Die Lausitzer Füchse geben am heutigen Freitag einen weiteren Neuzugang bekannt. Aus der kanadischen USports-Liga wechselt der 25-jährige Dylan Plouffe nach Weißwass...

Vorzeitige Vertragsauflösung
Krefeld Pinguine und Alexander Ruuttu gehen getrennte Wege

Die Krefeld Pinguine und der finnische Angreifer Alexander Ruuttu gehen getrennte Wege....

Studium und Profikarriere nicht vereinbar
Torhüter Luis Benzing beendet vorerst seine Karriere

Der 24-jährige Luis Benzing hat den EHC Freiburg darüber informiert, dass er seine Karriere vorerst beenden wird....

272 Spiele in finnischer Liiga und CHL-Sieger 2016/17
Eisbären Regensburg verpflichten finnischen Torhüter Eetu Laurikainen

Einen ehemaligen finnischen Nationalspieler hat Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg jetzt als Neuzugang für die Goalieposition präsentiert: Eetu Laurikainen wi...

Aus der Talentschmiede des EC Red Bull Salzburg
Blue Devils Weiden statten Elias Pul mit Fördervertrag aus

Die Blue Devils Weiden haben Elias Pul verpflichtet und mit einem zweijährigen U21-Fördervertrag ausgestattet. Der U18-Nationalspieler wechselt von der RB Hockey Aca...