Hagn am Freitag wohl dabei - Fragezeichen hinter Strömberg und Martin

Weiden: Zwei Schweden kommen, Blaha geht - Lang im TorWeiden: Zwei Schweden kommen, Blaha geht - Lang im Tor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schulterverletzung von Stephan Hagn, die er am Sonntag in Heilbronn erlitten hat, stellte sich bei einer Kernspintomographie als nicht so schwer, wie befürchtet, heraus. Außer einer schmerzhaften Prellung und einer kleinen Bänderverletzung ist nichts passiert. Die Schulter lädierte sich Hagn bei einem Checkversuch gegen einen Heilbronner Spieler. Sein Schulterschutz war etwas verrutscht und so lief er in das Stockende des Gegners, was ohne den nötigen Schutz natürlich sehr schmerzhaft ist.

In dieser Woche wird Hagn nur Lauftraining absolvieren und am Freitag dürfte aber ein Einsatz so gut wie sicher sein, wie Hagn heute berichtete. Conny Strömberg hat dagegen immer noch starke Schmerzen in seinem Fuß. Was den Verantwortlichen langsam Sorgen bereitet, ist die Tatsache, dass die Schmerzen immer noch nicht besser geworden sind. Langsam macht sich Besorgnis darüber breit, dass vielleicht doch etwas Schlimmeres passiert ist, was vielleicht noch nicht diagnostiziert werden konnte.

Bei Christian Martin, einen der wenigen Spieler der Blue Devils mit Zweitligaerfahrung, sieht es auch positiv aus, dass er am Freitag gegen Straubing sein Comeback im Trikot der Devils geben wird. Gerade ein Spieler wie Martin könnte, wenn er fit ist, die Situation in der Verteidigung deutlich verbessern, da man deutlich die Unerfahrenheit der Weidener Abwehr-Cracks merkt. (bluedevilsfan.de)

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Westsachsen verpflichten zwei Spieler am „Deadline Day“
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ville Saukko und holen Ryan Nie zurück

​Die Eispiraten Crimmitschau sind kurz vor Ablauf der Transferperiode noch einmal aktiv geworden und haben zwei Spieler für die anstehende Hauptrunden-Schlussphase d...

Justin Kelly beendet seine Karriere
Andrew Schembri verlängert um zwei Jahre beim Deggendorfer SC

​Es werden die Spielzeiten acht und neun sein, die Andrew Schembri im Trikot des Deggendorfer SC spielen wird. Der Deutsch-Kanadier unterschrieb einen neuen Vertrag ...

Junger Verteidiger bleibt weiter bei seinem Heimatverein
Denis Pfaffengut verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Verteidiger Denis Pfaffengut und die sportliche Leitung des ESV Kaufbeuren haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 20...

22-Jähriger überzeugt
Löwen Frankfurt binden Dalton Yorke

​Dalton Yorke bleibt bei den Löwen Frankfurt. Die Hessen haben den Vertrag mit dem Verteidiger, der vor zwei Jahren an den Main kam, verlängert. Zuvor hatten schon d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!