Großartiger Kampf wird nicht belohntESV Kaufbeuren

Foto: ESV KaufbeurenFoto: ESV Kaufbeuren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der junge Stürmer war kurze Zeit bewusstlos und erlitt mehrere Verletzungen im Gesichtsbereich. Eine genaue Diagnose und die damit verbundene Ausfallzeit steht derzeit noch aus. Aufgrund des Ausfalls von Thomas stellte ESVK Coach Uli Egen Verteidiger Martin Heider in den ersten Sturm zu Stefan Loibl und Brad Snetsinger, um weiter mit drei Sturmreihen agieren zu können. Weiter gingen auch die Stürmer Matt Marquardt (Schulter) und Brad Snetsinger (Leiste) angeschlagen in die Partie. Aus dem DNL Team rückten daher wieder Daniel Pfaffengut und erst zum zweiten Mal in dieser Spielzeit, Jonas Lautenbacher in den Kader der 1. Mannschaft auf. In der Defensive mussten die Joker nach dieser Umstellung fortan mit nur noch fünf Verteidigern auskommen. Im Tor stand beim ESVK heute Förderlizenzspieler Dustin Strahlmeier.

Der ESVK kam im 1. Drittel gut ins Spiel, zeigte sich dann aber nach dem Ausfall von Florian Thomas leicht geschockt und konnte so auch die fällige fünfminütige Überzahl nicht zu einem Treffer nutzen. Die Falken nutzen dagegen eine Überzahl in der 16. Spielminute durch Marcel Kurth zum 1:0 Führungstreffer, mit dem es dann auch in die 1. Drittelpause ging.

Im zweiten Drittel wurden die Joker immer stärker und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten. So konnte Stefan Loibl in der 23. Spielminute in Überzahl auf Vorlage von Brad Snetsinger und Rob Kwiet den verdienten 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Die Heilbronner konnten allerdings nur zwei Minuten später, ebenfalls in Überzahl durch Fabian Krull wieder in Führung gehen. Doch nur 59 Sekunden später konnte Daniel Pfaffengut mit seinem zweiten Saisontreffer, auf Vorlage seiner Sturmpartner Max Hadraschek und Jonas Lautenbacher, das Ergebnis wieder egalisieren. In der 34. Spielminute war dann erneut Stefan Loibl zur Stelle und brachte seine Farben auf Zuspiel von Martin Heider und Brad Snetsinger erstmalig in dieser Partie in Führung. Somit ging es nach einer starken Leistung der Joker mit einer verdienten 3:2 Führung in die zweite Pause.

Im Schlussabschnitt konnten die Joker ihre Führung lange Verteidigen, bis der französische Schiedsrichter ohne jede Not binnen weniger Sekunden gleich drei ESVK Spieler auf die Strafbank schickte. Die Heilbronner nutzen diese Möglichkeit und stellten die Partie mit zwei Treffern in der 53. und 54. Spielminute komplett auf dem Kopf und gingen mit 4:3 in Führung. Die Joker ihrerseits gaben das Spiel aber nicht auf und konnten erneut den Ausgleich markieren. Der stark spielende Brad Snetsinger nutze eine Überzahlsituation auf Vorlage von Kapitän Daniel Menge und Rob Kwiet zum umjubelnden 4:4. Der ESVK spielte nun weiter nach Vorne und hatte gute Möglichkeiten auf den Führungstreffer zu markieren. Zum Schreck aller konnte dann 32 Sekunden vor dem Ende aber Dustin Cameron die Falken mit 5:4 in Führung bringen. Die Joker riskierten dann noch einmal alles und kamen binnen Sekunden noch zu drei großen Möglichkeiten, die Scheibe wollte aber nicht mehr die Linie des Heilbronner Gehäuses überqueren und somit verloren die Joker auch ihr zwölftes Spiel in Folge.

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Neuer Job als Headcoach
Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt

​Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt. Seit 2018/19 stand Raita als Assistant Coach hinter der Löwen-Bande, nun steht für den Finnen der nächste Karriereschritt ...

Verteidiger hält seinem Heimatverein die Treue
Alexander Brückmann verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Alexander Brückmann kann der EHC Freiburg einen weiteren wichtigen Baustein für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Janick Schwendener und Kristian Hufsky neu im Team
Torhüter-Trio der Dresdner Eislöwen steht fest

​Das Torhütergespann der Dresdner Eislöwen für die DEL2-Saison 2021/22 steht. Mit Janick Schwendener und Kristian Hufsky wurden zwei neue Spieler verpflichtet. Dazu ...

Vierte Saison bei den Roten Teufeln
Huba Sekesi bleibt beim EC Bad Nauheim

​Der EC Bad Nauheim bastelt weiter an seinem Kader für die Spielzeit 2021/22 in der DEL2. Huba Sekesi hat seinen Vertrag verlängert. Der 27-Jährige geht somit in sei...

Finnisches Stürmerduo kommt vom Mestis-Meister Ketterä
Lausitzer Füchse besetzen erste Kontingentstellen

​Der Kader der Lausitzer Füchse für die Saison 2021/2022 nimmt weiter Form an. Mit Arttu Rämö und Roope Mäkitalo kommen zwei junge Stürmer nach Weißwasser. Die 23 un...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Mittwoch 05.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 1
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
3 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2