Grizzlys siegen im Penaltyschießen - 4:3 in Schwenningen

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg gewinnen auch in Schwenningen und feiern ein Fünf-Punkte-Wochenende. Nach dem 2:0 Sieg am Freitag im Eispalast gegen Kaufbeuren schlug das Skoda-Team am Sonntagabend die Schwenninger Wild Wings mit 4:3 (1:1/2:1/0:1) nach Penaltyschießen und festigte damit seinen achten Tabellenrang.

Ohne ihren am Freitag verletzt ausgeschiedenen Torjäger Jan Zurek reisten die Grizzlys in den Schwarzwald, um weitere Punkte im Kampf um Platz acht zu sammeln. Zunächst musste der EHC allerdings einem Rückstand hinterherlaufen. Brezina traf im Powerplay zum 1:0 (6.). Nach einem Lattentreffer (11.) glich Xavier Delisle in der 15. Spielminute ebenfalls in Überzahl zum 1:1 aus.

Nach dem erneuten Rückstand durch Bergen (32.) waren es Christoph Wietfeldt (38.) und Marcus Sommerfeld (39.), die durch einen Doppelschlag kurz vor der zweiten Pause den Spielverlauf auf den Kopf stellten. Nach einem Kniecheck musste Verteidiger Jesse Fibiger mit einer 5 + Spieldauerdisziplinarstrafe vom Eis und wird seinem Team damit am kommenden Freitag gegen Straubing fehlen.

Bis zur 55.Spielminute hielten die Niedersachsen dem Druck der Gastgeber stand, ehe Moger zum dritten Mal im Powerplay zum 3:3 traf. Nach torloser Verlängerung musste das Penaltyschießen über den Sieger entscheiden. Während bei den Schwenningern keiner der Schützen traf, sorgte Delisle für einen weiteren Zähler für sein Team.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...

Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...

Verteidiger bekommt Zweijahresvertrag
Dresdner Eislöwen verpflichten Oliver Granz

​Mit Oliver Granz haben die Dresdner Eislöwen einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von den Ravensburg Towerstars und hat einen Vertrag für...