Grizzlys in Runde zwei

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben die zweite Pokalrunde erreicht. Mit einem 4:3 (1:0,2:2,0:1) Sieg nach Penaltyschießen bei den Füchsen Duisburg setzte sich das Team von Trainer Toni Krinner als einziger Zweitligist gegen einen DEL-Klub durch. Nachdem für die erste Pokalrunde das Heimrecht mit Duisburg getauscht werden musste, hoffen die Grizzlys für die nächste Runde nun auf einen attraktiven Gegner in der neuen EisArena. Im Tor des Skoda-Teams stand erstmals der am Wochenende verpflichtete und erst am Montag in Wolfsburg eingetroffene Seamus Kotyk. Nach nur einer Trainingseinheit mit seinen neuen Mannschaftskameraden mittags in Hannover stand er abends in der Scania Arena gleich im Tor und hinterließ einen starken Eindruck. Die Treffer für den EHC zum 3:3 nach regulären 60 Spielminuten erzielten Mark Kosick per Abstauber, Tim Regan mit einem Break in Unterzahl und der bestens motivierte Ex-Duisburger Michael Henrich, der einen Penalty sicher verwandelte. Nach torloser Verlängerung ging es ins Penaltyschiessen, das die Grizzlys mit 3:1 für sich entschieden. Todd Simon, erneut Regan sowie Preston Callander trafen für den EHC und sicherten somit das Weiterkommen in Runde zwei. Die Torfolge: 0:1 (11.) Kosick (Callander), 0:2 (21.) Regan 4-5, 1:2 (22.) Francz (Schmidt/Schenkel), 2:2 (23.) Hölscher (Schweiger), 2:3 (27.) Henrich (Penalty), 3:3 (53.) Hait (Forsander), 3:4 (65.) Regan (Penalty). - Strafminuten: Duisburg 14, Wolfsburg 20. - Zuschauer: 1160


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Später Ausgleich kostet Selb den elften Platz
Eisbären Regensburg bezwingen Selber Wölfe mit 4:3 nach Verlängerung

​Für die Eisbären Regensburg war das Spiel gegen die Selber Wölfe ohne Wert, da bereits vor der Partie feststand, dass die Regensburger die Hauptrunde der DEL2 auf e...

Krefeld und Kaufbeuren erreichen die Top 6
Kassel Huskies beenden DEL2-Hauptrunde mit 100 Punkten

​Die Entscheidungen in der DEL2 sind gefallen – zumindest was die Hauptrunde angeht. Die Kassel Huskies stehen bereits seit Freitag als Erster fest, erreichten aber ...

Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...