Grizzlys gewinnen wichtiges Nachholspiel gegen Freiburg mit 6:3

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen Abend gewannen die Grizzly Adams Wolfsburg das wichtige

Nachholspiel vom 16. Spieltag gegen die Freiburger Wölfe verdient mit 6:3 (3:1,

1:1, 2:1) und verkürzen damit den Abstand auf den achten Tabellenplatz auf zwei

Punkte.

 

Der Druck, der auf der Mannschaft von Toni Krinner vor dem Spiel lastete,

war sehr groß, wollte man doch unbedingt den Rückstand auf die Play-off-Plätze

weiter verkürzen und damit Skoda signalisieren, dass die Grizzly Adams wieder

auf einem erfolgreichen Weg sind.

 

Das gelang in den ersten vier Spielminuten nahezu sensationell. Bereits

nach 16 Sekunden war Topscorer Todd Simon zur Stelle und verwertete ein Zuspiel

von Zurek und Delisle eiskalt. Doch es sollte noch besser kommen, denn Justin

Kurtz (3.) und Christoph Wietfeldt (4.) stellten frühzeitig die Weichen auf

Sieg. Freiburgs erster Torschuss von Aaron Fox (7.), in Überzahl, brachte auch

gleichzeitig den Anschlusstreffer. Von nun an entwickelte sich ein spannendes

Spiel, denn die Gäste aus Freiburg waren nun endlich im Spiel und konnten durch

feine Spielzüge überzeugen.

 

Im zweiten Drittel wurde die Begegnung noch ausgeglichener, erst konnte

Routinier Khaidarov (34.) auf 2:3 verkürzen, ehe Tim Regan (36.) den alten

Abstand wieder herstellte. Zu dieser Zeit war die Führung schon etwas glücklich,

denn auf der Gegenseite hätten erneut Khaidarov und Willaschek für den Ausgleich

sorgen können, scheiterten aber an Rogles.

 

Mit dieser 2-Tore- Führung ging es auch in den letzten Abschnitt und erneut

hatten die Gäste aus dem Breisgau den besseren Start und kamen durch Vadim Rifel

(43.) zum Anschluss.

 

Doch an diesem Abend hatten die Grizzlys immer die passende Antwort parat

und so war es Xavier Delislie (48.) der wohl das vorentscheidende  5:3 machte.

Von da an spielten die Grizzlys befreiter auf und Jan Zurek setzte in der 52.

Spielminute mit dem 6:3 den Schlusspunkt unter diese so wichtige

Partie.

 

Am Freitag steht für die Grizzly Adams Wolfsburg ein weiteres,

richtungsweisendes Spiel auf dem Programm. Dann geht es in den Norden, wo Sie

bei den Fishtown Pinguins zu Gast sind. Dabei werden Sie lautstark von

zahlreichen Fans unterstützt, fahren doch vier Fanbusse mit nach Bremerhaven.

Spielbeginn ist um 20.00 Uhr.

Tigers punkten weiter vor Heimpublikum
Bayreuth holt Dreier gegen Bietigheim – Revanche am Sonntag?

Ein Punkt gegen Kaufbeuren, zwei Zähler gegen Bad Tölz. Im Duell mit Bietigheim sollte nun der Dreier im Tigerkäfig her. 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) bezwangen die Bayreuth T...

Nach Tryout
Myles Fitzgerald bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Nach seinem Tryout wird der Kanadier Myles Fitzgerald bis zum Saisonende bei den Bietigheim Steelers bleiben. ...

Erster Neuzugang für 2020/21
Fördervertrag: Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky

​Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen DEL2-Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 verpfli...

Alexander Heinrich bricht sich den Mittelfußknochen
Operation und Saisonaus für den Kapitän der Kassel Huskies

​Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Den Derbysieg über die Löwen Frankfurt am Dienstagabend haben die Schlittenhunde teuer bezahlt. Kapitän Alexander Heinrich...

Hockeyweb sucht DICH!

Für unser Team suchen wir Mitstreiter an allen Standorten der DEL 2. Über den jeweiligen Standort erhaltet Ihr Presse-Akkreditierungen und damit Zugang zu den Presse...

Try-Out-Vertrag mit Stürmer wird nicht verlängert
Tomáš Knotek verlässt die Eispiraten Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau und Tomáš Knotek gehen ab sofort getrennte Wege. Der 30-jährige Tscheche, der seit dem 19. Dezember 2019 auflief, wird den Club nach nur ...

Ausschreitungen und Vorfälle während des Spiels gegen Landshut
Ravensburg Towerstars ziehen gemeinsam mit Stadt und Polizei erste Konsequenzen

Nach den unsäglichen Vorfällen während des Schlussdrittels im Heimspiel der Towerstars gegen Landshut hat sich die Clubführung gemeinsam mit der Stadtverwaltung Rave...

36-jähriger Schlussmann kommt von den Krefeld Pinguinen
EV Landshut verpflichtet Ex-Nationaltorhüter Dimitri Pätzold

Der EV Landshut hat vor der entscheidenden Saisonphase in der DEL2 einen neuen Torhüter verpflichtet. Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter und Ex-NHL-Goalie Dimit...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 26.01.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
3 : 2
Heilbronner Falken Heilbronn
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
1 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
5 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 2
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
5 : 6
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2