Grizzlys feiern Sechs-Punkte-Wochenende

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dritter Sieg in Folge für die Grizzly Adams Wolfsburg. Mit 3:2

(1:2/2:0/0:0) gewann das Skoda-Team am Sonntagabend bei den Eisbären Regensburg

und feierte das erste Sechs-Punkte-Wochenende seit Anfang Oktober. Die Tore für

den EHC schossen Jan Zurek, Marcus Sommerfeld und Tobias Samendinger.

 

Den besseren Start in die Partie hatte der EHC. In der siebten Spielminute

nutzte Jan Zurek eine doppelte Überzahlsituation zur 1:0 Führung. Durch einen

Doppelschlag von Heaphy zum 1:1 (10.) und Cermak  zum 2:1 (11.) jeweils in

Überzahl drehten die Hausherren innerhalb von 108 Sekunden die Begegnung. Als

der Druck der Regensburger immer größer wurde und sie auf das dritte Tor

drängten, nahm Grizzly-Trainer Toni Krinner eine Auszeit (15.). Ohne weitere

Treffer ging es in die erste Pause.

 

Im zweiten Abschnitt dauerte es keine drei Minuten, bis Marcus Sommerfeld

mit seinem Tor für den 2:2 Ausgleich sorgte (33.). Tobias Samendinger war es,

der nach einer undurchsichtigen Situation in der 38.Spielminute die 3:2 Führung

der Niedersachsen erzielte. Gestützt auf einen starken Chris Rogles im Tor

hielten die Grizzlys vor allem im Schlussdrittel den Angriffen der Eisbären

stand und feierten am Ende einen wichtigen Sieg im Kampf um einen Playoffplatz.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....

Auch Rosenheim und Landshut unter den Bewerbern
Fünf DEL2-Teams reichen Unterlagen für Aufstieg in die DEL ein

Neben den Kassel Huskies, Krefeld Pinguinen und Dresdner Eislöwen haben sich der EV Landshut und die Starbulls Rosenheim für einen möglichen Aufstieg in die DEL bewo...

Routinier bleibt
Chad Bassen stürmt weiter für die Selber Wölfe

​In der laufenden vergangenen Saison verpflichteten die Selber Wölfe Chad Bassen nach, um verletzungsbedingte Ausfälle kompensieren zu können. Trotz seines fortgesch...

34-jähriger Leistungsträger bleibt bis 2025
Vertragsverlängerung für Saponari in Crimmitschau

Der Deutsch-Amerikaner Saponari soll in der Saison 2024/25 eine Schlüsselfigur bei den Eispiraten Crimmitschau sein....