Grizzlys drehen Spiel im Schlussdrittel

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem knappen 3:2 (1:1/1:1/1:0) Sieg sicherten sich die Grizzly Adams

Wolfsburg am Dienstagabend drei wichtige Punkte gegen den Tabellennachbarn

Schwenninger Wild Wings. 1.927 Zuschauer in der EisArena sahen ein enges Spiel,

das der EHC nach zweimaligem Rückstand mit einem Überzahltreffer im

Schlussdrittel noch drehen konnte.

 

Wie schon in Bietigheim wusste der arg dezimierte Mini-Kader der Grizzlys

von Beginn an kämpferisch voll zu überzeugen. So ermöglichte erst ein Fehler im

gegnerischen Drittel einen Konter der Wild Wings, den Dominic Auger ohne Mühe

zum 0:1 abschloss (6.). Nach einem überlegten Querpass von Christoph Wietfeldt

musste Eric Dylla nur noch den Schläger hinhalten, um zum 1:1 Ausgleich zu

treffen (13.). Anschließend hätten erst Andrej Kaufmann (15.) und dann Jason

Deleurme (19.) nach ihren Alleingängen das zweite Tor erzielen können, doch

beide scheiterten an den starken Keepern Rostislav Haas und Chris Rogles.


 

Nach einem Wechselfehler der Grizzlys gingen die Gäste erneut in Führung.

Einen Steilpass von Brad Bergen nahm Dusan Frosch an der blauen Linie in

Empfang, steuerte alleine auf Rogles zu und vollendete gekonnt zum 1:2 (26.). In

den Folgeminuten hatten Dylla (26.) und zweimal Markus Guggemos (27./30.)

hundertprozentige Chancen auf dem Schläger, doch immer wieder hieß die

Endstation Haas. Erst Michael Henrich war es vorbehalten, nach guter Vorarbeit

von Elvis Beslagic den Puck in Überzahl zum 2:2 Ausgleich im gegnerischen

Gehäuse zu versenken (37.).

 

Das Glück hatten die Grizzlys auf ihrer Seite, als David Danner den Puck

für den bereits geschlagenen Rogles auf der Linie klären konnte (49.). Drei

Minuten später ging das Skoda-Team dann erstmals selbst in Führung, als Mike

Pudlick mit einem mächtigen Schlagschuss in Überzahl die Scheibe zum

vielumjubelten 3:2 in die Maschen hämmerte (52.). In den Schlussminuten warfen

die Wild Wings noch einmal alles nach vorne, sorgten für viel Wirbel im

EHC-Drittel. Doch mit Kampf und einem umsichtigen Rogles im Kasten fielen keine

weiteren Tore, so dass die Grizzlys die ersten drei Punkte im neuen Jahr für

sich verbuchen konnten.

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

3:1 im ersten Viertelfinalspiel
Löwen Frankfurt siegen zum Stelldichein gegen Eispiraten Crimmitschau

​Im ersten Play-off-Heimspiel am Freitagabend siegen die Frankfurter Löwen über die Crimmitschauer Gäste mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1) nach Toren von Max Faber, Carter Pro...

Play-off-Viertelfinale und Play-downs in der DEL2
ESVK siegt in der 107. Minute – in Bayreuth dauert die Overtime nur 56 Sekunden

​In der DEL2 haben am Freitagabend das Play-off-Viertelfinale und die erste Play-down-Runde um den Klassenerhalt begonnen. So lief es. ...

Der U-20 Nationalspieler im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen

Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier...

Der Kampf um die DEL2-Meisterschaft beginnt
Ausblick der Eispiraten Crimmitschau zum Playoff-Duell mit Frankfurt

Die Eispiraten haben sich mit ihrem 2:1-Sieg gegen die Kassel Huskies erneut für die Playoffs qualifiziert! ...

Finnischer Stürmer verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr
DEL2-Top-Torjäger Sami Blomqvist bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Damit war vielleicht nicht unbedingt zu rechnen. Aber er bleibt doch ein Joker. Sami Blomqvist verlängerte am heutigen Dienstagnachmittag seinen Vertrag beim ESV Ka...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!