Grizzly Adams: Starkes Mitteldrittel bringt den Sieg

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 6:3 (1:1/4:1/1:1) schlugen die

Grizzly Adams Wolfsburg am Freitagabend vor 2.358 Zuschauern den EHC München.

Vor allem im zweiten Abschnitt bot das Skoda-Team eine beeindruckende Leistung,

stellte mit vier Treffern die Weichen auf Sieg. Einziger Wermutstropfen auf

Seiten der Gastgeber war die Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Andy Reiss, der

damit am Sonntag in Landshut gesperrt ist.

 

Ein ausgeglichenes Spiel sahen die

Zuschauer im Auftaktdrittel. Tim Regan brachte sein Team mit einem Schlenzer mit

1:0 in Führung (12.), hatte nur Sekunden später auch das 2:0 auf dem Schläger.

Doch aus spitzem Winkel ging sein Schuss knapp am leeren Tor vorbei. Mit einem

schönen Spielzug glichen die Gäste durch Neville Rautert in Überzahl zum 1:1 aus

(18.).

 

Im zweiten Abschnitt boten die

Grizzlys vielleicht eines ihrer stärksten Drittel in dieser Saison. Bereits nach

57 Sekunden hämmerte Thomas Gödtel den Puck zum 2:1 in die Maschen (21.). Als in

der 25.Minute Andy Reiss nach einem Stockschlag mit Verletzungsfolge eine

Spieldauerstrafe kassierte, hatten die Münchner die große Chance zum Ausgleich.

Doch Wolfsburg überstand mit einem bärenstarken Unterzahlspiel die Strafzeit,

hatte mit einem Mann weniger sogar bessere Chancen als die Gäste. Kaum waren die

Grizzlys wieder komplett, da schlugen sie dann doch zu. Regan mit seinem zweiten

Tor des Abends erhöhte auf 3:1 (31.). Als Andrej Kaufmann nach einem traumhaften

Spielzug über Max Seyller und Todd Simon auf 4:1 erhöhte (33.), war der

Arbeitstag für Gäste-Goalie Leonhard Wild vorbei. Er machte entnervt Platz für

Jochen Vollmer. Der Anschlusstreffer zum 4:2 durch Dylan Gyori ließ die Bayern

noch einmal hoffen (34.), doch Christoph Wietfeldt stellte nur 45 Sekunden

später den alten Abstand wieder her (34.).

 

Auch nach dem Überzahltreffer zum

5:3 durch Felix Schneider (46.) geriet der Sieg der Grizzlys nicht mehr in

Gefahr. Mit seinem zweiten Treffer des Abends markierte Gödtel direkt von der

Strafbank kommende den 6:3 Endstand (54.).

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2