Grizzly Adams: Souveräner 6:1 Sieg gegen Regensburg

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen souveränen und zu keiner Zeit gefährdeten 6:1 (3:0/1:1/2:0)

Heimerfolg feierten die Grizzly Adams Wolfsburg am Freitagabend vor

1.662 Zuschauern in der EisArena gegen die Eisbären Regensburg.

Einziger Wehrmutstropfen im ansonsten überzeugenden Grizzly-Spiel war

die Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Michael Henrich nach einem hohen

Stock mit Verletzungsfolge. Der Kanadier ist für das Spiel am Sonntag

in Kaufbeuren gesperrt.



Ohne Verteidiger Jesse Fibiger, der nach einem Kahnbeinbruch auf

unbestimmte Zeit fehlen wird, ließ das Skoda-Team von der ersten Minute

an keine Zweifel aufkommen, wer an diesem Abend als Sieger vom Eis

gehen wird. Ein Break in Unterzahl über Tim Regan und Mark Kosick

schloss Thomas Gödtel bereits früh im Spiel zur 1:0 Führung ab (5.).

Mit einer feinen Einzelaktion erhöhte der nach seiner Strafe wieder

mitwirkende und an diesem Abend überragende Christoph Wietfeldt auf 2:0

(13.). Gut eine Minute vor der ersten Pause legten die Grizzlys noch

einmal nach. Eine geniale Vorarbeit von Mattias Wikström, der mit einem

No-Look-Paß hinter dem gegnerischen Tor Todd Simon bediente,

vollstreckte der Kanadier zum 3:0 (19.).



Für ihre kämpferisch wie spielerisch wohl beste Saisonleistung auf

eigenem Eis ernteten die Grizzly Adams des öfteren Szenenapplaus. Erst

recht, als Michael Henrich bei einer 2-1 Situation mustergültig Eric

Dylla bediente und dieser wenig Mühe hatte, den Puck zum 4:0 über die

Linie zu schieben (26.). Den einzigen Gegentreffer kassierte der EHC in

der 31.Minute, als Mark Woolf den Puck ins lange Eck schlenzte. Während

der sich anschließenden Spieldauerstrafe gegen Henrich hatten die Gäste

von der Donau die Chance zu verkürzen, doch mit einem bärenstarken

Unterzahlspiel ließen die Grizzlys nicht einen Schuss auf das von Chris

Rogles souverän gehütete EHC-Gehäuse zu.



David Danner mit seinem ersten Saisontor zum 5:1 (48.) und Simon

mit seinem zweiten Treffer des Abends bei 5-3 Überzahl stellten den 6:1

Endstand und gleichzeitig den höchsten Saison-Heimsieg sicher.



Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...