Grizzly Adams: Sechster Shut-Out für Marek Mastic

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Freitag der 13. war ein gutes Omen für den EHC Wolfsburg. Souverän mit 4:0 (1:0/1:0/2:0) gewannen die Grizzly Adams ihr Auswärtsspiel in Bad Tölz und

bauten damit ihre Position an der Tabellenspitze auf mittlerweile neun

Punkte aus. Der Tabellenführer aus Niedersachsen zog gestern zur

Liga-Eröffnung der neuen Halle über 3.000 Zuschauer in den Isarwinkel,

genutzt hat es den Gastgebern wenig. Zu überlegen agierte das Skoda-Team,

hätte aufgrund zahlreicher guter Möglichkeiten bereits im ersten Abschnitt

das Spiel für sich entscheiden müssen.

Ein in dieser Saison für den EHC typisches Unterzahltor erzielte Todd

Simon in der 9.Spielminute. Steilpass von Rainer Suchan auf den Kanadier,

der zog auf und davon und setzte die Scheibe unhaltbar für ECT-Goalie

Couture in den Winkel. In der Folgezeit stand der Keeper der Gastgeber häufig im Brennpunkt, mußte bei Großchancen von Andrej Kaufmann Kopf und

Kragen riskieren. Doch es blieb beim 1:0 für den EHC nach 20 Minuten.

Im zweiten Abschnitt zeigte dann Grizzly-Goalie Marek Mastic, warum er in dieser Spielzeit der beste Torwart der Zweiten Bundesliga ist. Mit tollen

Paraden vor allem in Unterzahl verhinderte der Slowake ein Gegentor. Als die Grizzlies auch mal mit einem Mann mehr auf dem Eis agieren durften, sorgte Kaufmann mit dem 2:0 (35.) für die Vorentscheidung.

Im Schlussdrittel ließ der souveräne Tabellenführer hinten nichts mehr

anbrennen und erzielte durch Treffer von David Musial (46.) und Tobias

Samendinger (54.) den 4:0 Endstand. Gleichzeitig durfte Shut-Out-König

Mastic sein sechstes Spiel ohne Gegentor bejubeln. Sein erstes Heimspiel

nach der Länderspielpause bestreitet das Skoda-Team am Sonntag. Zu Gast im Eispalast ist ab 19 Uhr der mögliche Playoff-Gegner EV Landshut.

Mit 180 DEL-Spielen im Gepäck
Jake Weidner schließt sich den Kassel Huskies an

​Nach vier Jahren DEL stößt er nun zu den Kassel Huskies: Jake Weidner hat einen Vertrag bei den Schlittenhunden unterschrieben. ...

Stürmer verlängert
Lois Spitzner bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt dem Rudel erhalten. ...

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...