Grizzly Adams mit viel Medienpräsenz

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die unglückliche Niederlage nach Penaltyschießen im ersten Playoff-Halbfinale am vergangenen Dienstag ist abgehakt, beim EHC Wolfsburg konzentriert man sich voll und ganz auf die kommenden Aufgaben. Zunächst gilt es, sich am Freitag in Bietigheim (Anpfiff: 20 Uhr) das Heimrecht zurückzuholen.



Im Lager des Skoda-Teams ist man sich bewußt, dass das keine einfache Aufgabe werden wird. Aber schon am Dienstag hat sich gezeigt, dass die Grizzlies das Potenzial dazu haben. Nach den Geschenken, die zum 0:2 Rückstand nach zwei Dritteln führten, bewies der EHC eine tolle Moral und drehte innerhalb weniger Minuten das Spiel um. Letztlich fehlten 14 Sekunden zum Sieg, am Freitag in Baden-Württemberg soll es besser laufen. Unterstützung erhalten die Wolfsburger dabei von ihren lautstarken und begeisterungsfähigen Fans, die schon am Dienstag den Eispalast in einen Hexenkessel verwandelten. Mit zwei Bussen und etlichen privat PKW wird der Grizzly-Anhang Richtung Süden reisen.



Nachdem schon Spiel eins mit über 2.200 Zuschauern sehr gut besucht war, wird zu Spiel drei am Sonntag (Anpfiff: 19 Uhr) der Eispalast aus allen Nähten platzen. Der Vorverkauf hat gegenüber Dienstag noch einmal deutlich angezogen, die Verantwortlichen rechnen mit einem ausverkauften Haus.

Mit dabei sein wird dann auch ein Fernsehteam von N3. Der norddeutsche Sender wird am Sonntagabend in seiner Sendung "Sportclub live" ab 22.30 Uhr einen mehrminütigen Bericht über die Grizzly Adams und Spiel drei senden. Ebenfalls wieder im Eispalast vertreten sein wird Radio Okerwelle. Der Lokalsender wird in seiner Sportsendung "Endspurt" von 19 bis 21 Uhr in Ausschnitten live berichten. Wer noch einmal die Bilder vom vergangenen Dienstag sehen will, hat bei OKTV die Gelegenheit. Am heutigen Donnerstagabend ab 19 Uhr (Wiederholung: Freitag 16 Uhr), gibt es eine Nachbetrachtung von Spiel eins und ein Ausblick auf das kommende Wochenende.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...

6:2-Erfolg in Crimmitschau
Eisbären Regensburg folgen Kassel Huskies ins DEL2-Finale

​Nachdem die Eispiraten Crimmitschau am Freitag durch einen Sieg in Regensburg in der Halbfinal-Serie noch einmal verkürzt hatte, konnten die Eisbären am Sonntag ihr...

Eisbären Regensburg vergeben ersten Matchpuck
Kassel Huskies ziehen ins Finale der DEL2 ein

​Die Regensburger Eisbären mussten gegen die Eispiraten Crimmitschau eine unnötige 2:3-Niederlage einstecken und so kommt es am Sonntag zum sechsten Duell der Teams ...