Grizzly Adams mit Kantersieg gegen Kaufbeuren

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem eindrucksvollen und in dieser Höhe völlig verdienten 7:0 (2:0,3:0,2:0) Kantersieg schlug der EHC Wolfsburg im ersten Heimspiel der neuen Saison den ESV Kaufbeuren. Von Beginn an gingen die Grizzly Adams ein hohes Tempo und stellten die Gäste aus dem Allgäu mit ihrem Angriffswirbel vor unlösbare Probleme. Den Torreigen eröffnete der stark agierende David Musial im Powerplay (11.). Rainer Suchan legte nach schöner Vorarbeit von Paepke noch im ersten Drittel nach (17.). Im zweiten Abschnitt bedeuteten drei Treffer innerhalb von drei Minuten das Ende von ESVK-Keeper Gerden. Erneut Musial, dieses Mal sogar in Unterzahl (25.), Radek Vit nach starkem kämpferischen Einsatz zuvor (26.) und Jan Zurek nach Traumpaß von Max Lingemann hatten den schwedischen Gästekeeper entnervt aufgeben lassen. Sein Nachfolger Lerchner machte seine Sache zwar ordentlich, doch auch er konnte den Angriffswirbel des Skoda-Teams nicht stoppen. Insgesamt 47 Schüsse gaben die Volkswagenstädter auf das Gäste-Tor ab, zwei davon verwandelten Vit mit seinem zweiten Treffer des Abends (43.) und Christoph Paepke (49.) zum 7:0 Endstand. Goalie Marek Mastic konnte sich nach einem recht ruhigen Abend den ersten Shut-out der Saison gutschreiben lassen. Hochzufrieden war Grizzly-Trainer Stefan Mikes nach dem Spiel:"Das Team hat meine Vorgaben hervorragend umgesetzt und eine starke Leistung geboten. 47 Schüsse und sieben Tore zeigen unser Überlegenheit heute." Auch Gästetrainer Svetlov blieb nichts anderes übrig als dem EHC zu gratulieren und sich für die Lehrstunde zu bedanken. Völlig von der Rolle präsentierte sich das Skoda-Team hingegen beim Auswärtsspiel am Freitag in Regensburg. Nichts war zu sehen vom kämpferischen Einsatz und den tollen Kombinationen aus der Vorbereitung. Regensburg nutzte die Schwächen der Grizzlies clever aus und siegte mit 4:0 (2:0/1:0/1:0). Höhenleitner mit einem für Mastic verdeckten Schuß von der blauen Linie (9.), EVR-Kanadier Spoltore mit zwei Treffern im Powerplay (16./38.) und Selea hießen die Torschützen für die Gastgeber von der Donau.

Alexander Heinrich bricht sich den Mittelfußknochen
Operation und Saisonaus für den Kapitän der Kassel Huskies

​Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Den Derbysieg über die Löwen Frankfurt am Dienstagabend haben die Schlittenhunde teuer bezahlt. Kapitän Alexander Heinrich...

Hockeyweb sucht DICH!

Für unser Team suchen wir Mitstreiter an allen Standorten der DEL 2. Über den jeweiligen Standort erhaltet Ihr Presse-Akkreditierungen und damit Zugang zu den Presse...

Try-Out-Vertrag mit Stürmer wird nicht verlängert
Tomáš Knotek verlässt die Eispiraten Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau und Tomáš Knotek gehen ab sofort getrennte Wege. Der 30-jährige Tscheche, der seit dem 19. Dezember 2019 auflief, wird den Club nach nur ...

Ausschreitungen und Vorfälle während des Spiels gegen Landshut
Ravensburg Towerstars ziehen gemeinsam mit Stadt und Polizei erste Konsequenzen

Nach den unsäglichen Vorfällen während des Schlussdrittels im Heimspiel der Towerstars gegen Landshut hat sich die Clubführung gemeinsam mit der Stadtverwaltung Rave...

36-jähriger Schlussmann kommt von den Krefeld Pinguinen
EV Landshut verpflichtet Ex-Nationaltorhüter Dimitri Pätzold

Der EV Landshut hat vor der entscheidenden Saisonphase in der DEL2 einen neuen Torhüter verpflichtet. Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter und Ex-NHL-Goalie Dimit...

ESV Kaufbeuren gewinnt im Penaltyschießen
Torfestival in Bayreuth: Tigers punkten nach 0:5-Rückstand

0:5 lagen die Bayreuth Tigers gegen den ESV Kaufbeuren zurück. Dann erlebten die 1617 Zuschauer im Kunsteisstadion eine beispiellose Aufholjagd der Gastgeber. Am End...

4:3-Erfolg im Derby
Löwen Frankfurt ringen Kassel Huskies nieder

​Im Derby-Schlager Südhessen gegen Nordhessen haben die Löwen Frankfurt in einer stets engen, umkämpften und sehr intensiven Partie gegen die Kassel Huskies knapp di...

31-Jähriger Finne kommt von den Lahti Pelicans
Dresdner Eislöwen verpflichten Goalie Riku Helenius

Die Dresdner Eislöwen haben kurzfristig auf den Ausfall von Torhüter Florian Proske reagiert und Riku Helenius verpflichtet....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 26.01.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2