Grizzly Adams: Gut gespielt, aber wieder keine Punkte

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Über vierzig Minuten dominierte der EHC Wolfsburg am Sonntagabend die Partie beim Heilbronner EC, doch die Punkte blieben nach der 1:2 (1:0,0:1,0:1) Niederlage bei den Falken. Nach dem Ausfall von Ladislav Karabin war EHC-Trainer Stefan Mikes erneut zu Umstellungen gezwungen, für den verletzten Kapitän rückte Rainer Suchan an die Seite von Jan Zurek und Todd Simon. Dem Spiel der Grizzlies tat dies zunächst kein Abbruch, schon nach den ersten zwanzig Minuten hätte das Spiel für das Skoda-Team entschieden sein müssen. Nach der 1:0 Führung durch David Musial (8.) hatte der EHC Großchancen im Minutentakt, doch die besten Gelegenheiten vergaben Radek Vit nach einem Solo von Andrej Kaufmann sowie Musial bei einem Unterzahl-Break. Auf der Gegenseite war Marek Mastic bei Möglichkeiten von Dzikowski (16.) und Kummer (18.) auf dem Posten. In der 25. Spielminute hätte Kaufmann nach einem Klassepaß von Vit den Sack schon zumachen können, doch Falken-Goalie Rosati verhinderte mit einer starken Parade ein weiteres Grizzly-Tor. Dieses fiel dann endlich in der 37. Minute, als Christoph Paepke die Scheibe über die Linie schob. Doch Schiedsrichter Seckler gab den Treffer nicht, weil angeblich vorher das Tor verschoben war. Wie so oft im Eishockey, wenn man seine Chancen nicht nutzt, bekommt man schnell die Quittung. Kurz vor Drittelende fällt Karatchun der Puck glücklich vor den Schläger und es stand 1:1 (39.). Ganz bitter wurde es für die Grizzlies dann kurz vor Spielende, als Dunham im Nachschuß sogar den 2:1 Siegtreffer erzielte. Ähnlich wie am Freitag gegen Bad Nauheim war am Spiel der Grizzlies nicht viel auszusetzen, allein die Chancenverwertung läßt arg zu wünschen übrig. Besser machen kann es das Skoda-Team am kommenden Wochenende, wenn es zunächst Freitag nach Duisburg geht, am Sonntag ab 19 Uhr ist dann der SC Riessersee zu Gast im Eispalast.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...