Grizzly Adams: Aufholjagd kommt zu spät

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Wolfsburg hat das vermeindliche Spitzenspiel des 21. Spieltags mit 3:4 (0:1/0:1/3:2) gegen den EC Bad Nauheim verloren. Was die 2000 Zuschauer in der Kurstadt zu sehen bekamen, war aber eher durchschnittliches Zweitliganiveau. Wolfsburg musste ohne seine drei Leistungsträger Roman Veber, Andrej Kaufmann und Christoph Paepke auskommen, wodurch die Reihen erneut auseinandergerissen wurden. Zwei Drittel lang war es ein mäßiges Spiel ohne große Höhepunkte, in dem Bad Nauheim durch zwei glückliche Treffer von Gosdeck (14.) und Gerbig (26.) führte. Pech hatten die Grizzlies bei einem Pfostenknaller von Petri Kujala und einer Aktion von Ladislav Karabin, bei der der Puck auf der Linie liegenblieb. Ein Nauheimer Doppelschlag durch Deleurme und Murray (41.) innerhalb von 22 Sekunden kurz nach Wiederbeginn zum Schlußabschnitt ließen die Kurstädter wie der sichere Sieger aussehen. Doch jetzt wachten die Grizzlies endlich auf und zeigten, warum sie zu Recht weit oben in der Tabelle stehen. Sie begannen zu kämpfen, erarbeiteten sich Chance um Chance und kamen durch Treffer von Karabin (46.), Todd Simon (52.) und Kujala (58.) bis auf ein Tor heran. Als EHC-Trainer Stefan Mikes 60 Sekunden vor dem Ende seinen Torwart vom Eis nahm und mit aller Macht auf den Ausgleich drängte, lag das 4:4 in der Luft. Doch letztendlich kam die Aufholjagd zu spät und das Skoda-Team musste sich knapp geschlagen geben. Besser wollen es die Grizzlies am Sonntag machen, wenn ab 19 Uhr die Heilbronner Falken im Eispalast gastieren.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...