Grizzlies siegten im Duell der hoch Vorgewetteten

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen zweiten Weihnachtsfeiertag beschenkten sich die Grizzly Adams Wolfsburg mit einem 7:4 (2:2,3:0,2:2)-Sieg über die Moskitos Essen nachträglich selbst. Die Tore für die bis auf Preston Callander in Bestbesetzung angetretenen Niedersachsen schossen Xavier Delisle (3), Christoph Wietfeldt, Tim Regan (2) und Jan Zurek. Zunächst sah es allerdings nicht nach einem Punktgewinn für das Skoda-Team aus. Luigi Calce in Unterzahl und Eric Houde per Abstauber brachten die ebenfalls hoch vorgewetteten Gäste aus dem Ruhrgebiet mit 2:0 in Führung. Innerhalb gut einer Minute sorgte Xavier Delisle mit einem Doppelschlag für den Ausgleich. Im zweiten Abschnitt übernahmen die Gastgeber das Kommando und legten den Grundstein für den späteren deutlichen Sieg. Als Zurek für das 6:2 sorgte, war das Match entschieden, auch als die Stechmücken mit zwei Treffern zwischenzeitlich den Abstand verkürzten. Regan mit seinem zweiten Treffer erzielte den 7:4 Endstand.