Grizzlies halten Kontakt zur Tabellenspitze

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Wolfsburg hat das Nachholspiel des 22. Spieltags gegen den Heilbronner EC mit 3:2 (1:1/1:1/1:0) gewonnen. Die ursprünglich für vergangenen Sonntag geplante Partie musste kurzfristig verlegt werden, da die Falken an diesem Tag keinen Torhüter zur Verfügung hatten. Trotz drohender finanzieller Einbußen aufgrund des unattraktiven Termins unter der Woche entschieden die Verantwortlichen der Grizzly Adams im Sinne des Sports und stimmten der Terminverschiebung zu. Die Gäste, mit insgesamt sechs Förderlizenzspielern der Adler Mannheim angetreten, starteten furios ins Spiel. Bereits nach 47 Sekunden erzielte Dimbat das 0:1, der sich für eine Unachtsamkeit der EHC-Abwehr bedankte und die Führung erzielte. Nach einem schnell vorgetragenen Spielzug über Jan Zurek und David Musial war es Boris Lingemann, der den Abpraller verwertete und zum Ausgleich traf (7.). Mit viel Glück und einem erneut bärenstarken Marek Mastic im Tor blieb es trotz zahlreicher guter Chancen der Falken beim 1:1 nach 20 Minuten. Auch im zweiten Abschnitt fiel auf beiden Seiten je ein Tor. Zunächst traf Bruns per Konter (30.), drei Minuten später schaffte Max Lingemann mit seinem ersten Saisontor den erneuten Ausgleich. Ab der 40.Spielminute nahm das Skoda-Team dann endgültig das Heft in die Hand, ging durch Petri Kujala endlich mal selbst in Führung. Pech hatten in der Folgezeit Rainer Suchan mit einem Lattenknaller und Todd Simon bei seinem Pfostenschuß, die für die Entscheidung hätten Sorgen können. Weitere Treffer fielen allerdings nicht mehr. Mit dem Sieg haben die Grizzly Adams nun 42 Punkte und halten damit Kontakt zur Tabellenspitze. Am kommenden Freitag kommt es ab 20 Uhr zum Spitzenspiel im Wolfsburger Eispalast gegen den EV Duisburg. Die Duisburger rangieren mit 44 Punkten momentan eine Position vor dem EHC.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Später Ausgleich kostet Selb den elften Platz
Eisbären Regensburg bezwingen Selber Wölfe mit 4:3 nach Verlängerung

​Für die Eisbären Regensburg war das Spiel gegen die Selber Wölfe ohne Wert, da bereits vor der Partie feststand, dass die Regensburger die Hauptrunde der DEL2 auf e...

Krefeld und Kaufbeuren erreichen die Top 6
Kassel Huskies beenden DEL2-Hauptrunde mit 100 Punkten

​Die Entscheidungen in der DEL2 sind gefallen – zumindest was die Hauptrunde angeht. Die Kassel Huskies stehen bereits seit Freitag als Erster fest, erreichten aber ...

Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
4 : 2
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 1
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 5
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
4 : 3
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 3
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter