Grandioser Abschluss der Testspiele - Jetzt wird's ernst

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem 23:3-Sieg gegen die Bayreuth Tigers am vergangenen Sonntag, steigt

die Vorfreude auf die neue Saison bei den Eisbären Fans in Regensburg enorm. Natürlich ist

ein solches Testspiel gegen einen Oberligisten nicht mit dem Saisonstart in

die 2. Bundesliga zu vergleichen - aber es tut der Moral des Teams zweifellos

sehr gut. Vor allem nachdem die Vorbereitung der Regensburger ja nicht

unbedingt optimal verlaufen ist. Mit Daniel Ketter, der sich gegen Bayreuth einen Oberschenkelbruch zuzog,

muss man einen Ausfall kompensieren, das dürfte im Rahmen des Möglichen

liegen.

Die Saison 2004/05 startet für die Oberpfälzer mit einem Auswärtsspiel in Bremerhaven. Am

Freitag morgen, 8:00 Uhr, wird sich das Team von Trainer Erich Kühnhackl

auf die ca. 700 km lange Reise begeben, mit dem Ziel mindestens einen Punkt

mit nach Hause zu bringen. Am Sonntag um 18:30 Uhr steigt dann die

Pokal-Partie gegen die favorisierten Nürnberg Ice Tigers, die man auch

letztes Jahr schon in der ersten Runde zugelost bekam. Damals verloren die

Eisbären knapp mit 2:3 und zeigten eine gute Leistung. Je nach

Tagesform könnte dieses Jahr unter Umständen sogar noch mehr drin sein.

Am Dienstag (20:00 Uhr) folgt dann zum Heimspiel-Debüt der regulären Saison

ein abolutes Highlight. Zum Derby gegen die Landshut Cannibals werden wohl

rund 4.000 Fans in die Donau-Arena pilgern, um die Jungs aus der Domstadt

siegen zu sehen. Nachdem man den Bayreuthern die höchste Niederlage der Vereinsgeschichte

aufgebrummt hat, ist vielleicht auch gleich zu Saisonbeginn die ein oder

andere Überraschung möglich. Bis dahin heißt es: Noch einmal schlafen, dann

geht's los! (N. Schichtl)

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....