Gesucht werden vier aus sechsRelegation zur DEL2

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die aktuellen DEL2-Teams aus Kaufbeuren und Crimmitschau müssen sich nun mit vier Oberligisten messen und sich so für die neue Zweitligasaison qualifizieren. „Wir müssen keine Angst vor den vier Teams aus der Oberliga habe. Respekt ja, Angst aber nicht“, sagte Kaufbeurens Sportdirektor Dieter Hegen am Rande des sechsten Play-down-Spiels seines ESVK bei den Heilbronner Falken. Alleine durch die Ligenzugehörigkeit sind die beiden DEL2-Teams in die Favoritenrollen zu setzen.

Hinzu gesellen sich die ehemaligen DEL-Teams aus Freiburg, Kassel und Frankfurt. Gewiss hat sich sowohl im Breisgau wie auch in Hessen seit DEL-Tagen einiges verändert. Über eine breite Fanbasis verfügen die Teams nach wie vor und streben sicherlich mehr an als die Oberliga. Nicht zu vernachlässigen sind auch die Selber Wölfe. Ihres Zeichens Meister der Oberliga Süd und unbesiegt in den Play-offs.

Bereits am Freitagabend kehrt Uli Egen, aktuell Trainer des ESV Kaufbeuren, nach Kassel zurück. Im letzten August, wenige Tage vor dem Start der Saisonvorbereitung, wurde er als Trainer und Manager der Nordhessen entlassen. Teile der Mannschaft hatten sich gegen ihn ausgesprochen, so das damalige Statement der Verantwortlichen der Huskies.

Ob diese Relegation zur Farce verkommt, bleibt abzuwarten. Am letzten Mittwoch lehnten die Verantwortlichen der Stadt Dresden ein Sanierungskonzept der Eislöwen ab (Hockeyweb berichtete). Nicht wirklich sicher ist auf die Lage der Kassel Huskies. Hier befindet sich die Kasseler Eissporthalle Betriebsgesellschaft (KEBG), die auch den Spielbetrieb der ersten Mannschaft abgewickelt hat, im Insolvenzverfahren. Zwar liegt das Spielrecht beim Stammverein EJ Kassel, sodass auch die DEL2 nun signalisiert hat, dass einem sportlichen Aufstieg rein rechtlich nichts entgegensteht. Allerdings muss der Verein – oder eine neu zu gründende Gesellschaft – das Lizenzverfahren bestehen, sollten die Huskies aufsteigen. Würden beispielsweise Dresden nicht weitermachen können und Kassel keine Lizenz erhalten, stünde das Teilnehmerfeld der DEL2-Saison 2014/15 bereits fest, da dann die übrigen fünf Teilnehmer aufrücken würden. Sollte den Huskies die Teilnahme – bei sportlicher Qualifikation – verweigert werden, werden einige kritische Stimmen – sicherlich nicht nur aus Duisburg, das knapp an den Huskies gescheitert war – laut.

Der erste Spieltag:

Kassel Huskies – ESV Kaufbeuren
Löwen Frankfurt – Selber Wölfe
Eispiraten Crimmitschau – Wölfe Freiburg

Hier geht es zum gesamten Spielplan...


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Youngster stieg mit U-20-Team auf
Ricardo Hendreschke bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Mit Ricardo Hendreschke bleibt der erfolgreichste Scorer (28 Tore und 29 Vorlagen in 32 Spielen) des Dresdner U20 Teams auch weiterhin bei den Eislöwen. Für die Pro...