Gerhard Unterluggauer verlässt Heilbronner Falken zum SaisonendeWechsel nach Villach

Gerhard Unterluggauer bleibt nur noch bis zum Saisonende Trainer der Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)Gerhard Unterluggauer bleibt nur noch bis zum Saisonende Trainer der Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Falken-Geschäftsführer Atilla Eren: „Wir hätten die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Gerhard gerne in der nächsten Saison fortgesetzt. Menschlich und beruflich hat es gepasst. Dass er sich für seinen Heimatverein VSV entschieden hat, um den nächsten Karriereschritt zu machen und um bei seiner Familie zu sein, können wir natürlich nachvollziehen.“

Gerhard Unterluggauer: „Ich habe mir die Entscheidung natürlich nicht leicht gemacht, zum Schluss war es aber eine Entscheidung für meine Familie und nicht gegen die Heilbronner Falken. Die Vorrausetzungen, hier in Heilbronn als Trainer zu arbeiten, sind wirklich optimal und die Zusammenarbeit zwischen Atilla Eren und mir war immer hervorragend. Meine berufliche Zukunft wird in keiner Weise meine derzeitige Arbeit bei den Heilbronner Falken beeinflussen. Wir haben nach wie vor das Ziel die Playoffs zu erreichen und hierfür werden wir weiterhin alles geben.“

Die Heilbronner Falken werden nun versuchen, die vakante Position für die nächste Saison, so schnell wie möglich zu besetzen.