Gelungener Einstand für John TrippDEL2 kompakt

Gleich in seinem ersten Spiel als Trainer gewinnt John Tripp mit den Eispiraten Crimmitschau beim DEL2-Primus Bietigheim Steelers. (Foto: dpa)Gleich in seinem ersten Spiel als Trainer gewinnt John Tripp mit den Eispiraten Crimmitschau beim DEL2-Primus Bietigheim Steelers. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

5144 Zuschauer sahen das Topspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Dresdner Eislöwen, das die Hausherren trotz eines 0:2-Rückstands nach 20 Minuten mit 5:2 (0:2, 2:0, 3:0) für sich entscheiden konnten. Arturs Kruminsch und Eric Valentin hatten Dresden zunächst in Führung gebracht. Nach nur 28 Sekunden im zweiten Drittel brachte Patrick Jarrett die Löwen zurück in die Partie, ehe C.J. Stretch den Ausgleich markierte. Im Schlussdrittel entschieden Nils Liesegang, Richard Mueller und Clarke Breitkreuz das Spiel.

Eine überraschende 3:4 (1:0, 0:0, 2:3, 0:1)-Niederlage nach Verlängerung verbuchten die Bietigheim Steelers als Tabellenführer gegen den Vorletzten Eispiraten Crimmitschau. Nach Toren von Marcus Sommerfeld (2) und Benjamin Zietek bei einem Gegentreffer von Niclas Lucenius führte der Favorit schon mit 3:1, ehe Jason Pinizzotto und Ivan Ciernik für den Ausgleich sorgten. In der 63. Minute traf Vincent Schlenker für die Westsachsen und machte damit das Debüt des neuen Crimmitschauer Trainers John Tripp zu einem Erfolg.

Gleich fünf Zehn-Minuten-Strafen kassierten die Kassel Huskies beim 1:5 (0:1, 1:1, 0:3) im Verfolgerduell gegen die Lausitzer Füchse. Die erste Gästeführung von Thomas Götz glich Thomas Merl noch aus, doch Patrik Parkkonen (2), Ryan Warttig und Jeff Hayes trafen schließlich zum Sieg für Weißwasser. In diesem Spiel wurde Kassels Eigengewächs Michael Christ für seine 400. Partie im Trikot der Huskies geehrt.

Im Baden-Württemberg-Dell gewannen die Ravensburg Towerstars mit 6:3 (0:2, 3:1, 3:0) gegen den EHC Freiburg. Die Breisgauer führten durch die Treffer von Márton Vas, Petr Haluza und Tobias Kunz zunächst mit 2:0, dann mit 3:2. Doch zunächst Adam Lapsansky (2), dann Alexander Dück sorgten für den Ausgleich. Im Schlussdrittel brachte Ravensburg den Sieg durch die Tore von Adriano Carciola, Ivan Rachunek und Brian Roloff nach Hause.  

Die Starbulls Rosenheim mussten sich den Bayreuth Tigers mit 3:5 (1:1, 2:1, 0:3) geschlagen geben. Andreas Geigenmüller brachte den Neuling zunächst in Führung, dann aber sorgten Maximilian Vollmayer, Leopold Tausch und Greg Classen (er traf sogar in Unterzahl) für die 3:1-Führung der Grün-Weißen. Davon ließen sich die Bayreuther nicht schocken: Michal Bartosch, Sergej Stas, David Wohlberg und Martin Heider drehten die Partie.

Der ESV Kaufbeuren verkürzte den Rückstand auf den SC Riessersee durch das 3:1 (1:0, 0:1, 2:0) auf einen Punkt. Branden Gracels Führungstreffer egalisierte Andreas Driendl für Garmisch. Doch im Schlussdrittel trafen Simon Schütz und Joona Karevaata für die Allgäuer ins Schwarze. Das Stadion war beim Derby mit 2600 Zuschauern ausverkauft.

Das Tabellenschlusslicht Heilbronner Falken gewann mit 5:3 (1:0, 1:2, 3:1) gegen den EC Bad Nauheim. Mathias Forster und Thomas Gödtel markierten jeweils die Führungstreffer der Hausherren, die Joel Johansson und Andreas Pauli beantworteten. Justin Kirsch, Jordan Heywood und Jonathan Harty entschieden das Duell mit drei Überzahltreffern; der zweite Treffer von Johansson war nur noch Kosmetik.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...