Gegen den Meister das Spiel umgebogenHeilbronner Falken

Gegen den Meister das Spiel umgebogenGegen den Meister das Spiel umgebogen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im ersten Drittel war es ein gutklassiges Duell auf Augenhöhe. Landshut hatte früh Möglichkeiten, in Überzahl in Führung zu gehen, während bei den Falken die Carciola-Brüder anfangs die Akzente setzten. Auch Mapes hätte Heilbronn nach schöner Vorarbeit von Hackert nach 11 Minuten in Führung bringen können, aber scheiterte an Pielmeier.

Im zweiten Durchgang kamen die Niederbayern mit viel Schwung aus der Kabine. Nach 92 Sekunden war der Bann gebrochen, Landshut nutzte Nachlässigkeiten in der Falken-Abwehr zur Führung. Davidek war zur Stelle und verwandelte einen Abpraller von der Bande. Durch die Führung bekamen die Cannibals Oberwasser, drei Minuten später legte man nach. Thornton schaltete am schnellsten, holte sich die Scheibe aus der Luft herunter und verlud auch noch Nastiuk im HEC-Tor. Zwei Minuten später fanden die Gastgeber die richtige Antwort, als Walton einen zügig vorgetragenen Angriff über die rechte Seite zum Anschlusstreffer abschloss. Trotzdem lief bei den Falken in diesem Drittel nicht allzu viel zusammen, die klare Linie und der direkte Zug zum gegnerischen Tor fehlten, Fehlpässe und Scheibenverluste häuften sich. Folgerichtig legte Landshut, das im zweiten Drittel deutlich eingespielter wirkte, in der 31. Minute nach, als Elsner aus kurzer Distanz die Scheibe über die Linie stocherte. Selbst ein sechsminütiges Powerplay der Falken blieb zum Ende des Drittels ungenutzt. Léveillé vergab zweimal frei stehend, ansonsten war Heilbronn viel zu umständlich.

Trotzdem gaben die Unterländer im letzten Drittel nicht auf, auch wenn die 1.572 Zuschauer lange eher nicht den Eindruck hatten, als könnten ihre Jungs die Partie noch einmal drehen. Die Cannibals waren nun zu passiv und wurden in der 51. Minute bestraft, als Léveillé den mitgelaufenen Fabio Carciola bediente, der das 2:3 erzielte. In der Schlussphase schwächten sich die Gäste dann durch zwei Strafen wegen Spielverzögerung selbst. Endlich funktionierte das Powerplay der Falken, die nun viel Druck machten, Hackert zog ab, Walton war noch dran, 3:3 nach 57 Minuten. Beinahe hätte Calce wenig später das 4:3 nachgelegt, doch das wäre dann auch des Guten zu viel gewesen.

In der Verlängerung dominierte dann auch dank eines Überzahlspiels noch einmal Landshut, aber Heilbronn überstand die fünf Minuten und ging aus dem Penaltyschießen als Sieger hervor. Adriano Carciola war der einzige der sechs Schützen, der die Scheibe am gegnerischen Keeper vorbei brachte und seinem Team so den Zusatzpunkt sicherte.

Fazit: Moral bewiesen und den Titelverteidiger niedergerungen, aber insbesondere das zweite Drittel machte deutlich, dass bei den Heilbronner Falken noch viel Luft nach oben ist.

Nach Lockdown-Ankündigung der Bundesregierung
DEL2 bekräftigt Start der Hauptrunde am 6. November

​Am Mittwoch haben Bund und Länder gemeinsam über die nächsten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beraten. ...

Saisonvorschau - Crimmitschau
Halten die Eispiraten ihr Schiff vom Kentern ab?

Am Ende der Spielzeit 2019/20 war es Platz 13 mit 65 Punkten und die Erkenntnis, mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein. Die taktischen Geschicke hält zukünfti...

Saisonvorschau - Bad Nauheim
Drei Jahre beständig im Mittelfeld - wohin geht die Reise für den EC Bad Nauheim?

Am 17. September 2020 ließen die Verantwortlichen des EC Bad Nauheim als erster Verein der DEL2 in Absprache mit den örtlichen Behörden, unter Beachtung des ausgearb...

Testlauf für den ersten Spieltag
Hessen-Derby unter komischen Bedingungen

Kassel gegen Frankfurt – das sind Emotionen auf dem Eis, volle Eishalle und stimmungsvolle Fans. Zu sahen bekamen die Sprade-TV-Zuschauer in diesem Testspiel nichts ...

Saisonvorschau - Bietigheim
Steelers-Restart in unruhigen Zeiten

Selten war eine Vorbereitung unter so schweren Bedingungen gegeben wie dieses Jahr. Nicht nur, dass, wie jedem Team im deutschen Eishockey, eine ungewisse finanziell...

Erfahrener Stürmer soll Kader vertiefen
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Petr Pohl

Der Deutsch-Tscheche Petr Pohl trägt ab sofort das Trikot der Eispiraten Crimmitschau! Der 34-jährige Angreifer, der im vergangenen Jahr noch für den Ligakontrahente...

Saisonvorschau - Frankfurt
Mit kleinen Anpassungen und Reihentiefe zum ersehnten Aufstieg!?

Die zehnte Saison der Löwen Frankfurt nach dem DEL-Aus der Frankfurt Lions 2010 sollte in vielen Belangen eine ganz besondere werden. Neben dem anvisierten Ziel des ...

Joker gewinnen „Geisterderby“ mit 5:3
ESV Kaufbeuren feiert Derbysieg vor leerem Stadion

Kaufbeuren gegen Ravensburg, das bedeutet normal ein volles Stadion, Vorfreude in beiden Fanlagern und eine laute Arena. Doch nicht zu Zeiten einer Pandemie. Da der ...

Saisonvorschau - Freiburg
Lassen sich die Wölfe vertreiben oder verteidigen sie ihren Platz an der Spitze?

Da war sie - diese Saison von der alle treuen Fans eines Underdogs, die ihren Herzensklub seit Jahren unterstützen, träumen. Normalerweise findet man den EHC Freibur...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.11.2020
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2