Geburtstagskind Pyka erlegt die Löwen mit zwei Treffern

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den beiden glanzvollen Siegen gegen Straubing und Landshut wollten die Tölzer Löwen auch aus einer fremden Arena wieder einmal Zählbares mitnehmen. Im Colonel-Knight-Stadion zu Bad Nauheim hielten die Cracks aus dem Isarwinkel vor gut 1900 Zuschauern auch über weite Strecken des Spiels sehr gut mit und unterlagen nur denkbar knapp mit 1:2. Den Siegtreffer der Mittelhessen erzielte Reemt Pyka fünf Minuten vor dem Ende. Der gleiche Spieler war auch für den ersten Treffer der Teufel verantwortlich und machte sich an seinem 35. Geburtstag selbst das schönste Geschenk. Auf Tölzer Seite konnte Trevor Demmans Anfangs des zweiten Drittels den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Chancen wären genügend vorhanden gewesen, um wenigstens einen Punkt mitzunehmen. Immer wieder war es die erste Sturmreihe der Buam, die zu guten Möglichkeiten kam. In letzter Instanz scheiterten sie allerdings stets an Keeper Jason Elliot, der im Vergleich zu seinen behäbig wirkenden Vorderleuten hellwach war. Während Bad Nauheim keine einzige Strafe hinnehmen musste, verweilten bei deren Treffer Florian Curth respektive Derek Mayer in der Kühlbox. Ob des engen Resultats sicherlich eine ärgerliche Niederlage für die Jungs von Hans Rothkirch, bei weitem aber kein Beinbruch. Schon am kommenden Freitag könnte es am Ende wieder ganz anders aussehen. Mit den Heilbronner Falken kommt der Lieblingsgegner der Löwen an die Peter-Freisl-Straße. (orab)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...