Garret Pruden erhält Profivertrag beim EC Bad NauheimRote Teufel setzen auf den Nachwuchs

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Eigengewächs Garret Pruden erhält für die nächsten beiden Spielzeiten einen Profivertrag bei den Roten Teufeln und wird erneut mit einer Förderlizenz für den EHC Neuwied ausgestattet. "Garret hat ab Dezember letzten Jahres regelmäßig in der Oberliga gespielt und kam neben seinen DNL2-Einsätzen zu viel Eiszeit, was in seinem Alter immens wichtig ist", sagt EC-Coach Petri Kujala. "In der kommenden Saison ist geplant, dass er gemeinsam mit den Düsseldorfer Förderlizenzspielern eine Verteidigerposition hinter den etablierten Spielern einnimmt. Garret gehört die Zukunft, es ist nun an uns, ihn weiter an die DEL2 heranzuführen", so der Finne.

Der 17-jährige Garret Pruden - Sohn des ehemaligen EC-Verteidigers und -Trainers Greg - durchlief alle Nachwuchsmannschaften bei den Roten Teufeln und war vergangene Spielzeit der Kapitän des hiesigen DNL2-Teams. Bereits in der Saison 2014/15 kam der Rechtsschütze zu sieben DEL2-Einsätzen - als jüngster Erste-Mannschaftsspieler der Kurstädter überhaupt. Der 1,81 Meter große und 82 Kilogramm schwere Abwehrspieler hat auch offensive Qualitäten und erzielte in 33 DNL2-Partien stolze 30 Punkte (elf Tore, 19 Vorlagen). Bei den Bären aus Neuwied kam Pruden vergangene Spielzeit auf 18 Oberliga-Einsätze (ein Tor, zwei Vorlagen) und erhielt dort stets positive Kritiken von EHC-Coach Craig Streu.

"Garret wird noch zwei Jahre Schule absolvieren und unser Wunsch ist es, ihn in dieser Zeit gemeinsam mit Neuwied zu einem DEL2-Spieler zu entwickeln", sagt EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein. "Von daher wird er vollständig mit unseren sowie den Neuwieder Profis trainieren und nicht mehr im Nachwuchs aktiv sein. Garret ist einer der Spieler aus unserem Nachwuchs, denen die Zukunft gehören kann", so der Butzbacher. Garret Pruden wird beim EC mit der Rückennummer 55 auflaufen.

Stürmer Nico Kolb erhält Förderlizenz

Erneut haben der EHC Neuwied und der EC Bad Nauheim gemeinsam ein Talent unter Vertrag genommen: der gebürtige Landsberger Nico Kolb hat einen Dreijahres-Kontrakt unterzeichnet, wobei der Angreifer im ersten Jahr - analog zu Marius Erk im Vorjahr - in der Oberliga zum Einsatz kommen und mit einer Förderlizenz für den EC ausgestattet wird. Kolb war zuletzt bei den Kölner Junghaien in der DNL aktiv, wo der 1,77 Meter große und 80 Kilogramm schwere Linksschütze in 42 Partien 14 Treffer markierte und für 36 weitere auflegte. Erste Schritte im Profibereich absolvierte der Neuzugang vergangene Saison im Dress des Oberligisten Moskitos Essen, für den der 20-Jährige sieben Partien bestritt (eine Torvorlage). Nun will der Stürmer den nächsten Schritt machen und sich mit guten Leistungen als Spieler des EHC Neuwied empfehlen.

"Wir wollen den Weg für das Bad Nauheimer Eishockey auch mit jungen externen sowie Spielern aus dem eigenen Nachwuchs frühzeitig angehen und mit hoffnungsvollen Talenten wie Nico langfristig arbeiten. Er hat für sein Alter schon sehr gut Anlagen und zählte in seinem Jahrgang in der DNL zu den besten Akteuren", so Petri Kujala über Nico Kolb. "Je nach Möglichkeit und Absprache mit Neuwied wird Nico uns wie Marius Erk im letzten Jahr bereits in der Vorbereitung begleiten und auch am Sommertraining sowie den Leistungstests teilnehmen. Er wird aber fest in Neuwied spielen und ab der übernächsten Saison dann bei uns für mindestens zwei Spielzeiten im Kader stehen", sagt Andreas Ortwein über Kolb, der in Bad Nauheim die Rückennummer 41 tragen wird.

Somit umfasst der Kader der Roten Teufel inklusive Förderlizenzspieler bereits zwei Torhüter, fünf Verteidiger sowie zwölf Stürmer.

35-jähriger Flügelstürmer bleibt in Ravensburg
Ravensburg Towerstars verlängern mit Andreas Driendl

Die Towerstars bauen weiter am Kader der neuen Saison und haben den Vertrag mit Andreas Driendl verlängert. Der 35-jährige Flügelstürmer zählt seit Jahren zu den erf...

10.0 Quote für Kassel, 12.0 Quote für Bietigheim
DEL2-Finale: Exklusiver Quotenboost für Spiel 3

Nur noch ein Sieg fehlt bis zum DEL2-Titel und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Wie ihr euch für das Spiel einen exklusiven Quotenboost s...

Zuletzt Trainer bei SC Csíkszereda in Rumänien
Jason Morgan ist neuer Trainer der Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken dürfen heute Jason Morgan als zukünftigen Head Coach der Unterländer vorstellen. Der gebürtige Kanadier steht somit in der kommenden DEL2-Sais...

Neuzugänge acht und neun bei den Eislöwen
Kolb und Drews wechseln aus Ravensburg nach Dresden

Die Dresdner Eislöwen haben Maximilian Kolb und Yannick Drews verpflichtet. Beide wechseln vom DEL2-Kontrahenten Ravensburg Towerstars an die Elbe und sind die ....

Tyler Gron verlässt die Tigers
Daniel Stiefenhofer wechselt aus Ravensburg zu den Bayreuth Tigers

Mit Daniel Stiefenhofer kommt ein etablierter DEL2-Verteidiger nach Bayreuth. Der linksschießende, kürzlich 29 Jahre alt gewordene Defender wechselt von den Ravensbu...

Leistungsträger bleibt ein Wolf
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

Der 27-jährige Nikolas Linsenmaier ist in der Ensisheimerstraße mehr als eine Integrationsfigur. Der gebürtige Freiburger mit der Nummer 9 durchlief den gesamten Wöl...

Meisterschaft und Aufstieg sind nahe
Kassel Huskies entscheiden auch Spiel zwei für sich

Ein Spiel fehlt den Kassel Huskies noch zur DEL2-Meisterschaft und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Nach dem Heimsieg am Freitag gegen di...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Julian Eichinger ist erster Neuzugang bei den Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit Verteidiger Julian Eichinger ihren ersten hochkarätigen Neuzugang zur Saison 2021/22 verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt vom E...

Erste Veränderungen beim Aufsteiger
Felix Linden verlässt die Selber Wölfe

​Die Selber Wölfe geben nach dem Aufstieg in die DEL2 erste Veränderungen bekannt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2