Fünfter Platz bereits gesichert - Ebner mit vier Punkten der überragende Akteur

Kaufbeuren setzt sich durch - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.deKaufbeuren setzt sich durch - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Von Anfang an zeigten die Gäste technisch saubere Kombinationen und schnürten die Hausherren in deren Drittel ein. Die Kaufbeurer Defensive hatte zunächst Schwerstarbeit zu verrichten. Doch nach etwa fünf Minuten übernahmen die Joker mehr und mehr das Kommando auf dem Eis. Doch weder Daniel Menge, Jakub Körner oder Dominic Krabbat konnten den Landshuter Torhüter Vogl überwinden. Wenig später hatte Kapitän Christof Assner freie Bahn, doch auch der Nachschuß von Menge war nicht von Erfolg gekrönt. Ein folgendes Powerplay spielten die Kaufbeurer ganz hervorragend und gingen nach einer tollen Kombination durch Levi Nelson mit 1:0 in Front. Doch der Tabellenzweite zeigte sich keineswegs geschockt und glich nach einer Unachtsamkeit in der Jokerdefensive durch Bires eiskalt aus. Zwei Minuten später folgte allerdings die erneute Führung für die Joker, diesmal in doppelter Überzahl, durch Menge. Doch die Niederbayern blieben stets gefährlich. Thornton mit einem Pfostenschuß sowie Topscorer Kracik, dessen Torchance Stefan Vajs hervorragend vereitelte, hätten durchaus für einen ausgeglichenen Pausenstand sorgen können.

Das Mitteldrittel wurde zunächst erneut von den Gästen bestimmt. Mehrmals musste Vajs sein ganzes Können aufbieten, um sein Team vor dem Ausgleich zu bewahren. Doch als Carl Hudson auf der Strafbank schmorte, landete ein Abpraller bei Abstreiter, der keine Mühe hatte, um zum 2:2 auszugleichen. Und die Gäste machten weiter Druck und hatten durch Geipel und Davidek gute Torchancen. Eine Minute vor der Pausensirene nutzten die Joker schließlich einen der wenigen Konter zur erneuten Führung. Brady Leisenrings überlegten Paß vollendete Bernhard Ebner sehenswert zur erneuten Führung.

Gleich zu Beginn des Schlußdrittels agierten die Joker erneut in Überzahl, das mittlerweile hervorragend funktioniert. Beleg dafür war das 4:2 durch Andrew McPherson, der vor dem Tor schön frei gespielt wurde. Die Gastgeber waren in der Folge auf eine sichere Defensive bedacht und agierten nach vorne nicht mehr mit dem letzten Risiko. Elf Minuten vor dem Ende stemmten sich die Kaufbeurer Cracks mit allen zur Verfügung stehenden Körperteilen gegen den Anschlußtreffer, der doch wenige Sekunden später fallen sollte. Nachdem das Bully verloren ging, landete ein Schlenzer von Kapstadt vorbei an Freund und Feind und einem verdutzten Stefan Vajs zum 4:3 im Tor. Zwar versuchten die Gäste noch einmal alles und nahmen auch Torhüter Vogl vom Eis. Doch die Joker ließen sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Torjäger Leisenring markierte schließlich seinen 31. Saisontreffer ins leere Tor, der wohl eines seiner leichtesten gewesen war.

In der anschließenden Pressekonferenz sah Gästetrainer Ehrenberger sein Team, das eine Reihe sehr guter Chancen herausgearbeitet hatte, bei gleicher Spieleranzahl gefährlicher. Ken Latta hatte ein temporeiches Spiel, für die Zuschauer attraktives Eishockeyspiel gesehen. Ein Sonderlob heimste der starke Torhüter Stefan Vajs ein.

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2