Füchse: Torwartsuche beendet - Jonathan Boutin kommt

Dirk Rohrbach rückt in den Füchse VorstandDirk Rohrbach rückt in den Füchse Vorstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Suche nach einer neuen Nummer eins im Tor der Füchse ist beendet. Am Dienstagmorgen unterschrieb der 24-Jährige Jonathan Boutin einen Vertrag bis Saisonende. Der Kanadier wird am Donnerstag in Weißwasser erwartet und soll bereits an diesem Wochenende sein Debüt für die Lausitzer Füchse geben.

Boutin bestritt mit 20 Jahren sein erstes Profispiel für die Springfield Falcons. Obwohl er 2003 von den Tampa Bay Lightning gedraftet worden war, blieb ihm der Sprung in die beste Eishockey-Liga der Welt, der NHL, verwehrt. In den letzten vier Jahren absolvierte Boutin fast 100 Spiele in der AHL (zweite amerikanische Eishockey-Liga). Im Sommer wechselte der Kanadier nach Russland. Da sein Club in finanzielle Probleme geriert, kehrte er in seine Heimat zurück. Später schloss sich der 24-Jährige einem Verein in der Nähe von Chicago an und hielt sich dort bis zuletzt fit.

„Jonathan Boutin bringt hervorragende Referenzen mit. Er hat in den letzten Jahren auf einem Niveau gehalten, dass deutlich über dem der 2. Eishockey-Bundesliga liegt. Allerdings fehlt ihm derzeit noch etwas die Spielpraxis. Die wird er bei uns aber sehr schnell bekommen“, sagt Füchse-Manager Ralf Hantschke.
Die Verpflichtung von Jonathan Boutin war notwendig geworden, weil sich in der vergangenen Woche Stammtorwart Ryan MacDonald schwer an der Schulter verletzt hat und höchstwahrscheinlich bis Saisonende ausfällt.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...