Füchse reichen Lizenzunterlagen ein - Etat wird gekürzt

Dirk Rohrbach rückt in den Füchse VorstandDirk Rohrbach rückt in den Füchse Vorstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die EHC Lausitzer Füchse Spielbetriebs GmbH hat am Freitag ihre

Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren zur 2. Eishockeybundesliga

der Saison 2006/2007 bei der ESBG in München eingereicht. Darin weist

die Gesellschaft alle Voraussetzungen für die Erteilung einer Lizenz

für die nächste Spielzeit nach. Die Füchse planen in der kommenden

Saison mit einem Etat von 850.000 Euro. In der Spielzeit 2005/06 lag

der Etat bei etwa 1,5 Millionen Euro.


„Wir sind optimistisch, mit den eingereichten Unterlagen die Lizenz zu

erhalten. Mit großen Anstrengungen haben wir es geschafft die Verluste

aus den Vorjahren, sowie der letzten Saison auszugleichen. Damit können

wir jetzt unbelastet in die Zukunft gehen. Zukünftig wird die

wirtschaftliche Konsolidierung vor dem sportlichen Erfolg stehen. Nur

mit einer gesunden wirtschaftlichen Basis können wir langfristig etwas

aufbauen.


Durch den Wegfall von zwei Großsponsoren stehen erhebliche finanzielle

Mittel zukünftig nicht mehr zur Verfügung. Außerdem befinden wir uns

noch in Gesprächen mit Sponsoren, die noch nicht endgültig entschieden

haben, die Lausitzer Füchse weiter zu unterstützen. Ausgehend von 1100

zahlenden Zuschauern pro Spiel und den bisherigen unterschriebenen

Verträgen, steht uns damit ein Etat in Höhe von 850.000 Euro zur

Verfügung.  Trotzdem werden wir alles daran setzten, den

Klassenerhalt zu schaffen“, so Füchse Geschäftsführer René Reinert.


Mit der Entscheidung über die Erteilung der Lizenz ist Ende Mai zu rechnen.



Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...