Freundschaftsspiel abgesagtHannover Scorpions – Hannover Indians

Freundschaftsspiel abgesagtFreundschaftsspiel abgesagt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das für Freitag, 22. März, angekündigte Duell der ersten Mannschaften von EC Hannover Indians und Hannover Scorpions in der TUI-Arena ist abgesagt. Grund ist der aktuell hohe Verletzungsstand beim Zweitligisten sowie das Gesundheitsrisiko für die verbleibenden Spieler.

„Unsere Spieler geben auf dem Eis immer ihr Bestes“, sagt Indians-Trainer Christian Künast. „Aufgrund des laufenden Insolvenzantrags ist jedoch völlig unklar, wie es beruflich für die Jungs weitergeht. Damit ist das Verletzungsrisiko für sie im Rahmen eines reinen Freundschaftsspiels derzeit nicht tragbar. Wir hoffen, dass dafür jeder Verständnis hat.“ Hinzu komme, dass nach einer langen Saison viele der Indians-Spieler verletzungsbedingt auf der Bank bleiben müssten. „Ein spannendes Spiel können wir so nicht gewährleisten.“

Seitens der Fans wird nun an einer angemessenen Ersatzveranstaltung gearbeitet. Unter anderem ist eine Saisonabschlussparty in Planung. „Wir werden für einen würdigen Abschluss der Saison sorgen“, erklären Sascha Hartung, Fanbeauftragter der Hannover Indians und Heiko Hausmann, Vorsitzender des Fanprojekts ECHte Hannoveraner.

Die Hannover Scorpions wollten jedoch an ihrem Plan festhalten und veranstalten daher kurzerhand einen „Tag des hannoverschen Eishockeys“ in der TUI Arena.  Die Scorpions sind gerade dabei, mit verschiedenen Vereinen der Region Hannover Kontakt aufzunehmen, um dieses Eishockeyfest  auf die Beine stellen zu können.  Die Spielgemeinschaft des „EC Wedemark Scorpions und der SC Langenhagen Airport Jets“  hat schon ihre Bereitschaft erklärt, am Spiel mitzuwirken.

Das Profi-Team der Hannover Scorpions mischt sich mit Spielern der Region Hannover: Hannover vs. Hannover. Darüber hinaus planen wir vorab ein Spiel des Nachwuchses. Die Reinerlöse dieses Events, kommen allen teilnehmenden Mannschaften gleichermaßen zugute. Dies bedeutet, dass mit Kauf einer Eintrittskarte der Nachwuchs dieser Mannschaften in hohem Maße unterstützt wird. Der Eintrittspreis liegt weiterhin bei 11 € (9 € ermäßigt).