Freundschaftsspiel abgesagtHannover Scorpions – Hannover Indians

Freundschaftsspiel abgesagtFreundschaftsspiel abgesagt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das für Freitag, 22. März, angekündigte Duell der ersten Mannschaften von EC Hannover Indians und Hannover Scorpions in der TUI-Arena ist abgesagt. Grund ist der aktuell hohe Verletzungsstand beim Zweitligisten sowie das Gesundheitsrisiko für die verbleibenden Spieler.

„Unsere Spieler geben auf dem Eis immer ihr Bestes“, sagt Indians-Trainer Christian Künast. „Aufgrund des laufenden Insolvenzantrags ist jedoch völlig unklar, wie es beruflich für die Jungs weitergeht. Damit ist das Verletzungsrisiko für sie im Rahmen eines reinen Freundschaftsspiels derzeit nicht tragbar. Wir hoffen, dass dafür jeder Verständnis hat.“ Hinzu komme, dass nach einer langen Saison viele der Indians-Spieler verletzungsbedingt auf der Bank bleiben müssten. „Ein spannendes Spiel können wir so nicht gewährleisten.“

Seitens der Fans wird nun an einer angemessenen Ersatzveranstaltung gearbeitet. Unter anderem ist eine Saisonabschlussparty in Planung. „Wir werden für einen würdigen Abschluss der Saison sorgen“, erklären Sascha Hartung, Fanbeauftragter der Hannover Indians und Heiko Hausmann, Vorsitzender des Fanprojekts ECHte Hannoveraner.

Die Hannover Scorpions wollten jedoch an ihrem Plan festhalten und veranstalten daher kurzerhand einen „Tag des hannoverschen Eishockeys“ in der TUI Arena.  Die Scorpions sind gerade dabei, mit verschiedenen Vereinen der Region Hannover Kontakt aufzunehmen, um dieses Eishockeyfest  auf die Beine stellen zu können.  Die Spielgemeinschaft des „EC Wedemark Scorpions und der SC Langenhagen Airport Jets“  hat schon ihre Bereitschaft erklärt, am Spiel mitzuwirken.

Das Profi-Team der Hannover Scorpions mischt sich mit Spielern der Region Hannover: Hannover vs. Hannover. Darüber hinaus planen wir vorab ein Spiel des Nachwuchses. Die Reinerlöse dieses Events, kommen allen teilnehmenden Mannschaften gleichermaßen zugute. Dies bedeutet, dass mit Kauf einer Eintrittskarte der Nachwuchs dieser Mannschaften in hohem Maße unterstützt wird. Der Eintrittspreis liegt weiterhin bei 11 € (9 € ermäßigt).


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...