„Freue mich auf die neue Saison“Vertragsverlängerung Fischtown Pinguins

„Freue mich auf die neue Saison“„Freue mich auf die neue Saison“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trainer Mike Stewart: „Spieler wie Viktor sind nur sehr schwer zu finden. Ob sportlich oder menschlich, er ist für uns ein Juwel das nur sehr schwer zu ersetzen wäre.“ Stewart weiter: „ Oft sind  nämlich gerade die Spieler, die nicht täglich im Fokus der Öffentlichkeit stehen, die den entscheidenden Unterschied ausmachen. Viktor ist einer von ihnen. Ich möchte auf ihn nicht verzichten.“  Nicht alleine dieses  eindeutige Statement des Trainers war den Offiziellen Zeichen genug.  Auch bei der Führungsriege am Wilhelm-Kaisen-Platz genießt Viktor Beck hohes Ansehen und Respekt, was durch das neue Vertragsangebot auch bestätigt wird.

In der abgelaufenen Meistersaison  fiel der großgewachsene Stürmer erneut durch seine läuferischen Fähigkeiten, seine Schussstärke und sein hohes Spielverständnis auf. Beck, der seit  der Spielzeit 11/12 bei den Pinguinen spielt und nunmehr in seine vierte Saison geht, wird in der neuen Spielzeit nach den Planungen des Trainers erneut eine wichtige Rolle als Center in einer der schwungvollen Angriffsformationen übernehmen.

Nach seiner Zeit bei den Bietigheim Steelers folgte Beck dem Ruf der 2. Russischen Liga, wo er in seiner Geburtsstadt bei Kazzinc-Torpedo dem Puck nachjagte. Besonders gut sind Becks Erinnerungen an die alte Heimat aber nicht, da er sich bereits in der Vorbereitung zur Saison 2010/11, ausgerechnet beim Basketballspiel, eine Meniskusverletzung mit Knorpelschaden zugezogen hatte, die ihm erst im Endspurt der Saison wieder in das Spielgeschehen eingreifen ließ. Diese Verletzung zeigte weitreichende Folgen und behinderte den Center auch in seiner ersten Spielzeit bei den Pinguinen, die ihm aber dennoch die Treue hielten. Eine Entscheidung, die sich sehr bald als richtig herausstellen sollte.

Der junge Mittelstürmer, der um einen Stammplatz im Kader der Pinguine nicht zu fürchten braucht, gehört mittlerweile zu den Stammkräften am Wilhelm-Kaisen-Platz und scheint sich auch persönlich die Seestadt zu seinen Favoriten auserkoren zu haben.  Beck: „Ich fühle mich im Kreise der Mannschaft und dem gesamten Umfeld sehr wohl, so  dass es für mich nach dem erneuten Vertragsangebot auch wenig zu überlegen gab.  Unter der Leitung von Mike Stewart  will ich mich weiter entwickeln und werde dabei um jede Minute Eiszeit kämpfen. Ich bin mir sicher, dass es eine gute Entscheidung war in Bremerhaven zu bleiben.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

Im 90. Jubiläumsjahr sind die Pre-Playoffs das Minimalziel für die Lausitzer Füchse
Dirk Rohrbach: "Wir sind gut aufgestellt!"

In den letzten fünf Spielzeiten haben es die Füchse nur einmal in die Playoffs geschafft, das war 2018/19. In den Corona-Jahren 2020 und 2021 fielen die Playoffs aus...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Martin Hlozek wechselt zu den Selber Wölfen

Der 22-jährige Martin Hlozek wechselt kurzfristig von den Dresdner Eislöwen zu den Selber Wölfen und erhält in der Porzellanstadt einen Zweijahresvertrag....

Westsachsen sichern sich ersten Testspielsieg
3:1 – Abruptes Ende bei Sieg der Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau haben im vierten Anlauf den ersten Testspielsieg der Saisonvorbereitung eingefahren. Gegen die EXA Icefighters Leipzig gewannen die Schü...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 25.09.2022
Bayreuth Tigers Bayreuth
2 : 5
Selber Wölfe Selb
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
1 : 2
EV Landshut Landshut
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 6
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
0 : 1
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
5 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
Krefeld Pinguine Krefeld
5 : 2
Lausitzer Füchse Weißwasser
Mittwoch 28.09.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 30.09.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Landshut Landshut
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter