Freiburg: Wölfe siegen in Overtime beim Tabellenführer Dresden

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Thomas Dolak war zufrieden: "Das war eines unserer besten Auswärtsspiele in

dieser Saison". Dennoch fand der Wölfe-Sportdirektor ein Haar in der Suppe:

"Eigentlich haben wir heute einen Punkt verloren". Denn wie schon in der

vorangegangenen Woche in Landshut kassierten die tapferen Wölfe in der

Schlussminute (59:02) den Ausgleich (Sikora bei 6-4 Überzahl). Am Ende war es

Markus Schröder, der den Freiburgern in der Overtime (ebenfalls im Powerplay)

den völlig verdienten Zusatzpunkt beim 2:1 Sieg bei Tabellenführer Dresden

bescherte. In der regulären Spielzeit waren die Wölfe sogar zweifelsohne das

bessere Team. Sie standen kompakt in der Defensive, starteten gefährliche

Konter, scheiterten immer wieder am starken Mastic, und gingen dennoch verdient

mit 1:0 durch Rautert in Führung.


Dank des Sieges in Dresden mischen die Wölfe nun weiterhin im Kampf um die

Playoffplätze mit, weil die direkten Konkurrenten Wolfsburg und Kaufbeuren heute

verloren. Die Wölfe haben nur drei Punkte Rückstand auf einen

Playoffplatz.

Ihr nächstes Heimspiel bestreiten die Wölfe am kommenden Freitag

gegen den EHC Straubing (20 Uhr). Also ausgerechnet gegen jenes Team,

das durch die vermeintliche Verpflichtung von Aaron Fox für reichlich

Wirbel im Breisgau gesorgt hat. Ob Fox am Freitag im Dress der Tiger in

Freiburg auflaufen wird, ob er in dieser Saison überhaupt nochmal in

dieser Liga spielen wird, und ob die Wölfe im Falle einer Einigung mit

Straubing kurzfristig einen adäquaten Ersatzkontingentspieler

verpflichten können, wird sich im Laufe der kommenden Woche abzeichnen.

Laut Geschäftsführer Danner werden gegenwärtig Gespräche mit möglichen

Kandidaten, die Fox ersetzen könnten, geführt. (ehcf.de)


Statistik:
0:1 (37.) Rautert (T.Smith)
1:1 (60.) 6-4 Sikora

(Musial/Schmidt)
2:1 (63.) 5-4 M. Schröder (Rautert/T.Smith)


Strafen: Dresden 18, Freiburg 14. SR: Seckler . Zuschauer: 1950

Tigers punkten weiter vor Heimpublikum
Bayreuth holt Dreier gegen Bietigheim – Revanche am Sonntag?

Ein Punkt gegen Kaufbeuren, zwei Zähler gegen Bad Tölz. Im Duell mit Bietigheim sollte nun der Dreier im Tigerkäfig her. 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) bezwangen die Bayreuth T...

Nach Tryout
Myles Fitzgerald bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Nach seinem Tryout wird der Kanadier Myles Fitzgerald bis zum Saisonende bei den Bietigheim Steelers bleiben. ...

Erster Neuzugang für 2020/21
Fördervertrag: Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky

​Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen DEL2-Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 verpfli...

Alexander Heinrich bricht sich den Mittelfußknochen
Operation und Saisonaus für den Kapitän der Kassel Huskies

​Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Den Derbysieg über die Löwen Frankfurt am Dienstagabend haben die Schlittenhunde teuer bezahlt. Kapitän Alexander Heinrich...

Hockeyweb sucht DICH!

Für unser Team suchen wir Mitstreiter an allen Standorten der DEL 2. Über den jeweiligen Standort erhaltet Ihr Presse-Akkreditierungen und damit Zugang zu den Presse...

Try-Out-Vertrag mit Stürmer wird nicht verlängert
Tomáš Knotek verlässt die Eispiraten Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau und Tomáš Knotek gehen ab sofort getrennte Wege. Der 30-jährige Tscheche, der seit dem 19. Dezember 2019 auflief, wird den Club nach nur ...

Ausschreitungen und Vorfälle während des Spiels gegen Landshut
Ravensburg Towerstars ziehen gemeinsam mit Stadt und Polizei erste Konsequenzen

Nach den unsäglichen Vorfällen während des Schlussdrittels im Heimspiel der Towerstars gegen Landshut hat sich die Clubführung gemeinsam mit der Stadtverwaltung Rave...

36-jähriger Schlussmann kommt von den Krefeld Pinguinen
EV Landshut verpflichtet Ex-Nationaltorhüter Dimitri Pätzold

Der EV Landshut hat vor der entscheidenden Saisonphase in der DEL2 einen neuen Torhüter verpflichtet. Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter und Ex-NHL-Goalie Dimit...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 26.01.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
3 : 2
Heilbronner Falken Heilbronn
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
1 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
5 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 2
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
5 : 6
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2