Freiburg: Wölfe-Rumpfteam verliert 2:5 in Regensburg

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ohne sieben Stammspieler (neben Vasicek, Wolf, Schmerda, Palmer, Hölscher und Zelenka war kurzfristig auch Daniel Willaschek ausgefallen) unterlagen die Wölfe Freiburg am Freitagabend beim Angstgegner Regensburg mit 2:5 (0:0,2:2,0:3). Besonders bitter: Im Mitteldrittel waren die Wölfe das dominierende Team, trafen sage und schreibe vier Mal das Aluminium und egalisierten sogar kurz vor der Pause eine Regensburger 2:0 Führung (Tore: Khaidarow, Rifel). Am Ende fehlte dann aber die Kraft. "Meine Mannschaft hat sehr gut gekämpft, ich kann ihr keinen Vorwurf machen", sagte Trainer Pavel Gross nach dem Spiel. "Trotz unserer vielen verletzten Spieler haben wir mit Regensburg mitgehalten. Am Ende war ein bisschen Pech dabei."


Tore:

1:0 (33:44) 5-4 Jason Miller (Masek/Woolf)

2:0 (34:28) Heaphy (Weismann/Schneider)

2:1 (37:24) 5-3 Khaidarow (Lipsett/Laylin)

2:2 (39:38) Rifel (Simon /Mares)

3:2 (46:27) Höhenleitner (Selea/Schneider)

4:2 (48:20) 4-5 Woolf (Miller/Ancicka)

5:2 (54:42) Selea (Heaphy/Bazany)


In ausreichender Menge vorhanden sind weiterhin Einzeltickets (Stehplatz) für das Derby gegen die Schwenningen Wild Wings am morgigen Sonntag, 6.2.2005 (Beginn: 18 Uhr). Am Freitag Abend waren noch mehr als 1000 Billets verfügbar. Die Sitzplatztickets sind bekanntlich schon seit längerem ausverkauft. Am Sonntag werden die Stadiontore um 16 Uhr öffnen . Der Publikumslauf davor findet wie gewohnt von 14.30 Uhr bis 16 Uhr statt. Bereits um 12 Uhr steigt die große Warm-up-Party im und vor dem Zamboni mit Bierbrunnen, Grill und Red-Bull-Stand. Und ein ganz besonderes Schmankerl sei ebenfalls schon angekündigt: Das Eröffnungsbully um 18 Uhr wird von einem sehr prominenten Gast vorgenommen werden. Man darf gespannt sein! (ehcf.de)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...