Freiburg: Wölfe gegen Regensburg chancenlos

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits nach 19 Sekunden hatte Jason Miller zum ersten Mal

ins Freiburger Tor getroffen als er den Freiburger Torwart von der Seite

anschoss und von diesem der Puck ins Tor prallte. 16 Sekunden später wanderte

Goc für die Wölfe auf die Strafbank und die Eisbären nutzten dieses Powerplay

– Torschütze war wiederum Miller. Die Uhr stand gerade bei 2:26 min und die

Vorentscheidung war bereits gefallen. Die Wölfe waren in der Folgezeit zwar bemüht,

aber das Team von Erich Kühnhackl schirmte das Tor gut ab und ließ so die

optisch überlegenen Wölfe kaum zu Chancen kommen. Im Powerplay kreiste die

Scheibe immer um das Eisbären Tor, aber in die Gefahrenzone vor dem Tor konnten

die Wölfe das Spielobjekt nicht bringen. Regensburg stand in der Defensive

kompakt und war sehr lauffreudig. Als Cermak dann Descoteaux in der 34.

Spielminute austanzte und auf den unbedrängten Gerike passen konnte, zappelte

der Puck zum entscheidenden 0:3 im Wölfe Tor und das Spiel war endgültig

entschieden. Die Gäste von der Donau sicherten das Ergebnis mit Cleverness,

Routine und ihrem starken Torwart Janka.

Tore:

0:1 (0:19) Miller

0:2 (2:26) Miller (Ancicka/Janka) 5/4

0:3 (33:26) Gerike (Cermak)

Strafen: Wölfe 14 - Eisbären 16 

Schiedsrichter: Frenzek

Zuschauer:

2000

Vorschau auf das kommenden Wochenende der Kassel Huskies
Kassel Huskies: Tag der Vielfalt gegen Dresden – Auswärts in Kaufbeuren

Zwei Duelle gegen direkte Tabellennachbarn stehen für die Kassel Huskies am kommenden Wochenende an. Sieben gegen acht und sieben gegen sechs lauten die Duelle in Ta...

Saisonendspurt für die Bayreuth Tigers
Erst kommt Tabellenführer Frankfurt, dann geht’s zum „Endspiel“ nach Crimmitschau

Die Hauptrunde der DEL2 biegt auf die Zielgerade ein und die Bayreuth Tigers kämpfen weiter intensiv um Pre-Playoff-Platz 10....

Der Schlussmann der Lausitzer Füchse im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Weißwassers Olafr Schmidt

Olafr Schmidt von den Lausitzer Füchsen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hie...

Verlängerung des Angreifers in Bietigheim
Benjamin Zientek bleibt ein Steeler

Benjamin Zientek wird auch weiterhin im Ellental auf Torejagd gehen. Der 24-jährige gebürtige Augsburger spielt seit drei Jahren bei den Steelers und hat sich zu ei...

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!